Amsel-Kontaktgruppenleitung

Sophie Jaillet - Tel: 07474-9532400

Herzlich willkommen bei der AMSEL-Kontaktgruppe Zollernalbkreis

Wer sind wir?

Wir, die AMSEL-Kontaktgruppe Zollernalbkreis, sind Anlaufstelle für MS-Betroffene und ihrer Angehörige aus dem Zollernalbkreis - eine von 61 Kontaktgruppen in Baden-Württemberg.

Was bieten wir an?

  • Wir unterstützen, informieren und beraten MS-Betroffene und deren Angehörige. Wir hören zu und versuchen, offene Fragen zu beantworten, persönlich oder am Telefon.
  • Wir treffen uns monatlich zum Stammtisch. Dabei können wir uns über alles austauschen, was uns bewegt: Arbeit, Familie, Partnerschaft, Schule, Ausbildung, etc.
  • Wir bieten Therapien an wie Sitzgymnastik zur Erhaltung der Beweglichkeit.
  • Wir veranstalten und besuchen regelmäßig Fachvorträge in der Region, die über alltagsrelevante Fragen zur MS informieren.
  • Wir organisieren Feste und Ausflüge, um gemeinsam Spaß zu haben und aus der Isolation herauszukommen.
  • Wir haben einen Fahrdienst für MS-Betroffene: Unterstützung und Begleitung bei Arztbesuchen, beim Einkaufen oder bei Behördengängen.

WICHTIG! Mobile Soziale Dienste

Fahrten bitte bis auf weiteres bei Sophie anmelden, da Klaus aus gesundheitlichen Gründen seit November 2017 nicht fährt!

Es ist uns gelungen drei neue ehrenamtliche Fahrer zu gewinnen, um Bernd zu entlasten:

  • Walter aus Bisingen,
  • Franz-Karl aus Obernheim und
  • Rudi aus Dotternhausen

Alle Fahrten unbedingt 3 Tage vorher anmelden, sonst kann der Fahrdienst nicht gewährleistet werden.

Viele Krankenkassen übernehmen die Kosten für den Transport zu den ärztlichen Terminen. Nach Verordnung vom Arzt UND schriftlicher Genehmigung der Krankenkassen. Sonst müssen wir bei nachträglicher Ablehnung eine Privatrechnung stellen. 

Seit Juni 2016 kosten Fahrten zu AMSEL-Terminen pro Fahrt 4,- Euro. Längere Fahrten 10,- Euro.

Bei einem aG im Schwerbehindertenausweis können Fahrten über das Landratsamt abgerechnet werden. Im Quartal können bis zu 10 Fahrten in Anspruch genommen werden. Antrag muss dafür gestellt werden.

 

Wir benötigen Spenden für unser Fahrdienst: Dafür haben wir uns entschlossen, dank Spendendosen-Sponsoren, 20 zusätzliche Spendendosen im Zollernalbkreis aufzustellen. Wenn Sie eine Dose entdecken bitte Standort Bekannten und Freunde weitersagen.

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

Amsel Veranstaltungen

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: