Amsel-Kontaktgruppenleitung

Anny Hätinger - Tel: 07032-73097

26.2.2019: Spendenübergabe der Daimler Protics

Unsere AMSEL-Kontaktgruppe hatte Besuch von Vertretern der Daimler Protics GmbH aus Leinfelden-Echterdingen.

Im Rahmen der jährlichen Weihnachts-Spendenaktion werden dort verschiedene Projekte gefördert und dieses Jahr durften wir uns über eine Spende in Höhe von 3.000 Euro freuen. Vielen Dank dafür!

Im Gespräch haben Anny Hätinger und Michael von Ruepprecht einen Einblick in die ehrenamtliche Arbeit und das Angebot der Kontaktgruppe gegeben. 186 MS-Erkrankte sowie 58 Familienangehörige und Freunde von Betroffenen profitieren von Beratungsangeboten, Weiterbildungen, Austausch mit anderen MS-Erkrankten und gemeinsamen Veranstaltungen.

Die Spende soll konkret für ein Seminar, Gruppen- und Freizeitveranstaltungen verwendet werden.

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: