Amsel-Kontaktgruppenleitung

Anny Hätinger - Tel: 07032-73097

15.12.2018: Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr feierten die Mitglieder mit ihren Angehörigen der AMSEL Kontaktgruppe Böblingen-Sindelfingen im Kath. Gemeindehaus St. Bonifatius ihre Weihnachtsfeier. Herr Pfarrer Kaufmann hielt für unsere Mitglieder vor der Weihnachtsfeier eine Andacht in der St. Bonifatiuskirche. Beim Singen wurden wir von Frau Feiler an der Orgel begleitet.

 

Nach der Begrüßung von Frau Hätinger und einem Grußwort von Herrn Oberbürgermeister Dr. Belz versorgte uns das Team von Frau Daria Hertkorn vom Deutschen Roten Kreuz Böblingen mit Kaffee und gespendetem Kuchen von der Fa. Sehne. An dieser Stelle herzlichen Dank an die Fa. Sehne.

 

Danach wurden wir vom AMSEL Kontaktgruppenleiter Jürgen Wolf von der Kontaktgruppe Stuttgart Bad Cannstatt mit einem kleinen Varieteeprogramm unterhalten. Anschließend begleiteten uns Hedy und Albert mit Gitarre und Mundharmonika beim Weihnachtsliedersingen.

 

Herzlichen Dank an Alle, die zum Gelingen der schönen Weihnachtsfeier beigetragen haben und besonders beim DRK für die festlich geschmückten Tische.

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: