Amsel-Kontaktgruppenleitung

Anny Hätinger - Tel: 07032-73097

Advantest Europe GmbH Spendenaktion 2017

Mittlerweile (seit 2014) ist es schon Tradition im Hause Advantest, dass der Betriebsrat jedes Jahr vor Weihnachten ausgedientes IT-Equipment an die Mitarbeiter verlost. Die Spenden der Mitarbeiter für ein solches Los kommen einem sozialen Projekt in der näheren Umgebung zu Gute.

 

Dieses Jahr wurden jeweils über 2100€ an den „Förderverein für krebskranke Kinder in Tübingen e.V.“ und an die „AMSEL-Kontaktgruppe Böblingen-Sindelfingen“ gespendet.

 

Im Gegensatz zu den bisherigen Spendenübergaben, wurden diesmal die Spendenempfänger der AMSEL, vertreten durch die beiden Kontaktgruppenleiter Frau Hätinger und Michael von Ruepprecht, zu uns ins Haus eingeladen. Beide Gäste klärten uns als erstes über die Krankheit „der tausend Gesichter“ auf: Multiple Sklerose (MS). Sie ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems und die Neuerkrankungen nehmen in der letzten Zeit leider immer mehr zu. Zudem erklärten Sie uns was die Ortsgruppe an Unterstützung leistet: Hilfestellung durch Wissensvermittlung, Erkrankte aus der Isolation holen, Hilfestellung im Umgang mit Krankenkassen und Behörden, gemeinsame Freizeiten u.v.m.

 

Eigene Erfahrungen mit dieser Krankheit und selbst erfahrene Hilfestellungen durch die AMSEL-Ortsgruppen und dem AMSEL-Landesverband waren mit auch der Ideengeber für diesen Spendenvorschlag. So waren daher neben Frau Hätinger und Herrn von Ruepprecht zwei unserer Kollegen, die selbst bzw. familiär von der Krankheit betroffen sind (einer davon der Ideengeber für diesen Spendenempfänger), bei der Spendenübergabe direkt mit dabei. Nach einem, emotional sehr berührenden, Austausch über die Erfahrungen mit dieser schweren Krankheit und der Übergabe der Spendensumme haben wir uns beeindruckt und voller Hochachtung vom Engagement der „AMSEL-Kontaktgruppe“ und dem Einsatz von Frau Hätinger und Herrn von Ruepprecht für diese Organisation verabschiedet.

 

 

Wir freuen uns, dass es mit Unterstützung der Geschäftsleitung und der Belegschaft möglich war AMSEL diesen Spendenbeitrag zukommen lassen zu können und sind überzeugt davon, dass das Geld gut eingesetzt wird. Unsere Hochachtung gilt jedem der sich in irgendeiner Form ehrenamtlich engagiert und wir schätzen sehr, dass dieses Engagement auch von der Firma Advantest durch z. B. solche Aktionen unterstützt wird.

 

Die Betriebsräte Elke Hopf & André Hahmann

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: