Ein Projekt der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter e.V. und der DMSG Hessen e.V.

U30 Camp für
junge MS-Betroffene
auf der Insel Reichenau
26. - 28. Juni 2020

Inhaltsbereich


Hauptnavigation 2.Ebene: Idee

Das U30 Camp für junge MS-Betroffene

Für 50 Euro kannst Du ein prima Wochenende erleben und dazu noch kostenlos eine Begleitperson mitbringen!


Download Faltblatt


Das U30 Camp ist ein Projekt von AMSEL e.V. und DMSG Hessen e.V:

Mit freundlicher
Unterstützung durch

Die Idee

Das U30 Camp



© Erzbistum Freiburg

Das Camp ist eine Möglichkeit für junge MS-Betroffene, die noch nicht 30 Jahre alt (aber mindestens 18 Jahre alt) sind, die gerne Gleichaltrige kennen lernen und sich austauschen möchten. Und das ganz relaxed in Urlaubsatmosphäre.

Mit einer chronischen Erkrankung konfrontiert zu werden ist hart, vor allem wenn man gerade am Anfang seines eigenen Lebens steht. Viele Fragen prasseln auf einen ein:

Wem erzähle ich von der Krankheit? Meinem Partner, meinen Freunden? Kann ich meine Ausbildung, mein Studium oder meinen Job weiter machen? Wie kann ich mich finanziell absichern? Welche Medikamente soll ich nehmen, oder überhaupt Medikamente? Alternative Medizin, Nahrungsumstellung und/oder -Ergänzung? Wie gehe ich mit Stress um?

Man muss lernen, mit der Krankheit umzugehen und sie ins Leben zu integrieren. Erfahrungen, wie so etwas geht, hat man in der Regel nicht. Da kann es hilfreich sein, andere junge MS-Betroffene kennenzulernen und zu sehen, wie sie ihr Leben so auf die Reihe kriegen.