Rollstuhltraining für MS-Betroffene

Neurologische Rehabilitationszentren wie der Quellenhof in Bad Wildbad bieten ein Rollstuhltraining für MS-Betroffene an. 

Quellenhof - Die Kunsttherapie

Die kunst- und musiktherapeutische Behandlung im Quellenhof ist eine Erweiterung der funktionellen Therapien mit dem Ziel, Symptome zu reduzieren und psychisch zu stabilisieren.

Das deutsche MS-Register

PD Dr. med. Peter Flachenecker berichtet über das deutsche MS-Register, wer daran beteiligt ist und welche Ziele es hat.  

Adhärenz und Multiple Sklerose - PD Dr. med. Andrew Chan

Der Leitende Oberarzt Neurologie Ruhr-Universität, St. Josef Hospital Bochum, erklärt, was man unter Adhärenz versteht und welche Bedeutung sie hat.

Qigong bei MS - Dr. Zuzana Sebkova-Thaller

Dr. Zuzana Sebková-Thaller, 1. Vorsitzende des Deutschen Dachverbands für Qigong und Taiji, erklärt, wie MS-Patienten Lebensenergie neu erfahren, bündeln und lenken können.

Neues aus Therapie und Forschung 2008 - Prof. Dr. med. Ralf Gold

Die MS wird intensiv beforscht und es ergeben sich immer neue Entwicklungen in Therapie und Forschung.

Multiple Sklerose und Rollstuhl - Charlotte

Seit 1985 ist Charlotte G. aus Baden-Württemberg täglich auf den Rollstuhl angewiesen. Dabei ist sitzen gar nicht ihr Ding.

Feldenkrais bei MS - Roger Russell

Feldenkrais ist ein pädagogisches Konzept, das sich wirkungsvoll bei Multipler Sklerose einsetzen lässt, schildert der Leiter des Feldenkraiszentrums in Heidelberg.

Alleinerziehend und Multiple Sklerose - Susanne Matter

Erst kam die Diagnose, dann Tochter Lydia und danach die Trennung vom Kindsvater. Susanne Matter schildert, wie sie ihr Leben meistert.

Sobek-Forschungspreisträger 2007 - Prof. Dr. med. Michael Sendtner

Der Preisträger des Sobek-Forschungspreises 2007 aus Würzburg über seine Forschung und die Auszeichnung.

Forschungspreise 2007 der Sobek-Stiftung - Prof. Dr. med. Klaus V. Toyka

Der Würzburger MS-Experte über die Roman, Marga und Mareille Sobek-Stiftung und die ausgelobten Preise für die MS-Forschung.

Therapieversagen bei MS - Prof. Dr. med. Bernd Kieseier

Der Düsseldorfer Neurologe beschreibt, was Therapieversagen bedeutet und was man dennoch tun kann. 

Physiotherapeutische Möglichkeiten bei MS - Klaus Gusowski

Klaus Gusowski, leitender Krankengymnast am Neurologischen Rehabilitationszentrum Quellenhof in Bad Wildbad, erläutert physiotherapeutische Möglichkeiten bei Multipler Sklerose.

Magnetresonanztomografie (MRT) bei MS - Dr. med. Michael Sailer

Die Magnetresonanztomografie ist ein wichtiger Baustein bei Diagnose und Krankheitsverlauf, sagt Dr. med. Michael Sailer, Magdeburg. 

Multiple Sklerose und Beruf - Christian Vaßholz

Christian Vaßholz lebt seit 1988 mit der Diagnose MS. Er arbeitet ganztags an einer Grund- und Hauptschule in Norddeutschland.

Partnerschaft und Multiple Sklerose - Romy und Michael

Romy und Michael Wandschneider hatten 1995 gerade geheiratet, als die MS ihr Leben aus dem Takt brachte.

Bedeutung der Multiple Sklerose Konsensus Gruppe (MSTKG) - Prof. Dr. med. Peter Rieckmann

Interview mit Prof. Dr. med. Peter Rieckmann, Würzburg/Vancouver.

"Emotional Science" - Sehen und Fühlen

Ein Überblick über das gesamte Projekt emotional science, bestehend aus Film, Animationen, Informationen und ergänzendem Material.

Neue Entwicklungen in der MS-Therapie 2007 - Dr. med. Hans-Peter Hartung

Interview mit Prof. Dr. med. Hans-Peter Hartung, Düsseldorf, über aktuelle Entwicklungen in den Behandlungsmöglichkeiten der MS.

Zusammensetzung und Aufgaben des Ärztlichen Beirates - Prof. Dr. med. Klaus V. Toyka

Der MS-Experte aus Würzburg beschreibt, wie sich der Ärztliche Beirates der DMSG, Bundesverband e.V., zusammensetzt und welche Aufgaben er ehrenamtlich wahrnimmt.

Letzte Änderung: 16.05.2022