AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Infomaterial/Shop

Inhaltsbereich
Anmelden    

AMSEL-Infomaterial

Basiswissen zu Multipler Sklerose

x

Multiple Sklerose - Verlaufsformen, Behandlung und Therapie, Ausblicke in die Forschung (2016)

Bei der MS werden hauptsächlich drei Verläufe unterschieden: der schubförmige, der sekundär progrediente und der primär progrediente Verlauf. Sie stehen im Mittelpunkt der aktuellen Publikation „Multiple Sklerose: Verlaufsformen, Behandlung und Therapie, Ausblicke in die Forschung“, die von AMSEL und DMSG-Bundesverband gemeinsam herausgegeben wird.

Zielgruppe: MS-Erkrankte, Angehörige und interessierte Öffentlichkeit

Auf 20 Seiten beschreibt die Broschüre die drei häufigsten Verlaufstypen der MS, erklärt die Unterschiede in ihrem Wirkmechanismus und warum immunmodulierende Therapien bei der schubförmigen MS wirken können, bei den progredienten Verläufen jedoch kaum.

Progrediente MS im Fokus

Ein Schwerpunkt des Heftes liegt auf den progredienten Verlaufsformen. Bisher stehen zu ihrer Behandlung vor allem symptomatische und Rehabilitationsmaßnahmen zur Verfügung, um Symptome effektiv zu behandeln. Weltweit, so zeigt die neueste Veröffentlichung der AMSEL, wird jedoch nach medikamentösen Therapieoptionen für die progredienten MS-Verläufe gesucht. Voraussetzung für ihre Entwicklung ist es, die Ursachen der fortschreitenden MS-Verlaufsformen besser zu verstehen. Mit der 2014 gestarteten „International Progressive MS Alliance“ ist dazu eine globale, stetig wachsende Forschungsinitiative gegründet worden, die weltweite Forschungsbemühungen bündelt und verschiedene Aspekte der progredienten Formen der MS in den Fokus nimmt.

Mit der aktuellen Informationsschrift will AMSEL über die wesentlichen Unterschiede der verschieden MS-Formen und ihre Behandlungsoptionen informieren und damit zum Verständnis dazu beitragen, warum medikamentöse Therapien nicht für alle Verläufe gleichermaßen zur Verfügung stehen. Sie zeigt außerdem die Bedeutung von nicht-medikamentösen Therapien als wirkungsvolle Behandlungsmöglichkeit für die chronischen Verläufe auf und gibt Ausblicke in die Forschungsaktivität bei progredienter MS.

Bestell-Nr. B-13

Schutzgebühr € 1,00 (Mitglieder € 0,00)

In den Warenkorb

Zurück

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

© AMSEL e.V. 2019. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum