Spenden und Helfen

Mit seelischer Stärke der MS begegnen: Resilienz // Bestell-Nr. S-25

Krisen und Schicksalsschläge kennt jeder Mensch – mit und ohne Multiple Sklerose. Die Broschüre beschreibt, wie man mit Hilfe von seelischer Widerstandskraft, auch Resilienz genannt, Schritt für Schritt schwierige Lebenssituationen bewältigen kann.

Zielgruppe: MS-Erkrankte, deren Angehörige, aber auch interessierte Menschen, in deren Umfeld Multiple Sklerose ein Thema ist

Resilienz bezeichnet die psychische Widerstandskraft und kann als Fähigkeit verstanden werden, schwierige Lebenssituationen (gut) zu bewältigen, daran zu wachsen und notwendige Veränderungen zu akzeptieren. Die Broschüre zeigt, was Resilienz leisten kann und möchte ermutigen, neue Perspektiven einzunehmen, selbstbestimmt zu handeln und vorwärtszugehen. Denn wie klein die Schritte auch sind und wie schwierig es erscheint, jeder Schritt ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Die Broschüre erläutert schützende Faktoren, die sogenannten sieben Schlüssel der Resilienz, die helfen können, schwierigen Situationen zu begegnen:

  • Optimismus: Es wird wieder besser.
  • Akzeptanz: Es ist, wie es ist.
  • Selbstwirksamkeit: Ich kann etwas tun.
  • Verantwortung: Ich verlasse die Opferrolle.
  • Netzwerkorientierung: Ich hole mir Unterstützung.
  • Lösungsorientierung: Ich nehme es in Angriff.
  • Zukunftsorientierung: Ich setze mir Ziele.

 (2021)

Letzte Änderung: 07.10.2020