Mitglied werden

Ausgabe 334 | 13.12.2018

Was kann ich noch tun?

Viele Menschen mit Multipler Sklerose fragen sich, was sie zusätzlich tun können zu ihrer medikamentösen oder auch symptomatischen Therapie. Das Mehr …

Liebe Abonnentin, lieber Abonnent,

das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu. Längst sind wir umzingelt von Plätzchen und Co., allerorten lauern süße und fettreiche Versuchungen, Weihnachtsfeiern wie Weihnachtsmärkte. Wir wünschen Ihnen, dass Sie die letzten Wochen des Jahres in so guter Gesundheit wie möglich genießen und ohne Reue auch mal bei den Leckereien zugreifen können.

"Was kann ich noch tun?" fragt sich nämlich mancher MS-Betroffene und Prof. Dr. Mäurers Antwort im MS-Docblog lautet zusammengefasst: eher weniger. Vor allem sich keinen zusätzlichen Druck machen, welchen Sport man noch praktizieren, welches Stück Stollen man besser nicht essen und welches Nahrungsergänzungsmittel man auf gar keinen Fall vergessen sollte.

Wenn Sie können und mögen und wenn das Wetter es zulässt, dann gehen Sie raus, genießen die wenigen Stunden der kürzer werdenden Tage, ob Sie nun sporteln und schwitzen oder nur eine Runde um den Block drehen.

Wir freuen uns auch 2019 auf Sie und wünschen bis dahin entspannte Feiertage und einen guten Rutsch!

Medizin / Therapie

Komplementäre MS-Therapie

Was kann ich noch tun?

Viele Menschen mit Multipler Sklerose fragen sich, was sie zusätzlich tun können zu ihrer medikamentösen oder auch symptomatischen Therapie. Das Mehr …

Multiple Sklerose und mehr

Big Data und Multiple Sklerose

Wer Daten erhebt, muss diese auch schützen. Das Forschungsprojekt DIFUTURE berücksichtigt das vorbildlich. Mehr …

Multiple Sklerose und mehr

Schon geimpft?

Warum gerade Menschen mit Multipler Sklerose von einer Gripeeschutzimpfung profitieren? Prof. Mathias Mäurer erklärt es. Mehr …

Alltag

Pflege und Betreuung

Umfrage für pflegende Angehörige

Forscher der Universität Witten-Herdecke wollen wissen, welche Unterstützung genau pflegende Angehörige benötigen. Die Umfrage ist anonym und dauert Mehr …

Freizeit

Sportlich, sportlich!

In Bewegung bleiben – Fitness-Übungen für den Alltag MS-Betroffener (Teil 2)

Im zweiten Teil der "In Bewegung bleiben"-Serie, zeigen wir weitere Fitness-Übungen für MS-Betroffene, im Speziellen für Hüftstrecker und Mehr …

Für Menschen mit Handicap

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen 2018

Diese Woche "gehört" das Porsche Museum Menschen mit Behinderungen. Anlässlich des Welttages lädt der Zuffenhäuser Autobauer ein zu speziellen Mehr …

AMSEL aktuell

Multiple-Sklerose-Video

Rumpfübung bei Multipler Sklerose

Im Video zeigt Klaus Gusowski, wie man seine Rumpf- und Beugemuskulatur stärken kann. Auch geeignet für Rollstuhlfahrer. Mehr …

Aus dem Verband

Spenden statt schenken

2.000 Euro spendet die Firma STEGO Elektrotechnik an AMSEL. Der Grund: Einer der Geschäftsführer ist jemanden mit Multipler Sklerose begegnet. Mehr …

AMSEL im Verbund

Unermüdliche Macher

Drei Preise für drei Persönlichkeiten aus Baden-Württemberg: Der Bundesverband der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft verlieh Gold an Andrea Mehr …

Aus dem Verband

Feuer im Kopf

Mit einem Hauptpreisträger, zwei Nachwuchspreisträgern und insgesamt erstmals 120.000 € Preisgeld schlug der Sobek-Forschungspreis 2018 seine eigenen Mehr …

Aus dem Verband

Filme schauen mit der AMSEL-App MS.TV

Selten war es so einfach, unterwegs ein Aufklärungsvideo über Multiple Sklerose anzusehen. Mit der App MS.TV hat man über 100 Filme immer dabei. Mehr …

Chatprotokolle

Chatprotokolle: Multiple Sklerose

Therapie der schubförmigen wie der schleichenden MS

Falls Krankheitsaktivität vorliegt, ist eine Immuntherapie mit Ocrelizumab bei primär progredienter Multipler Sklerose möglich, so Prof. Hayrettin Mehr …

Multiple Sklerose Videos

Leben mit MS

Vom Extremsportler zum MS-Sportler

Im einen Jahr fuhr Michael Meßmer noch bei den Amateurweltmeisterschaften Downhill. Im Jahr darauf traf ihn die MS. Sportlich ist er weiterhin. Mehr …

Letzte Änderung: 14.05.2019