Welche MS-Therapie ist die richtige für mich? (F7)

Ein Leitfaden der medikamentösen Behandlungsoptionen bei Multipler Sklerose.

Die Prinzipien zur Therapie der Multiplen Sklerose unterlagen in den letzten beiden Jahrzehnten einem fundamentalen Wandel. Das Ziel der Behandlung ist heute eine möglichst vollständige Unterdrückung der entzündlichen Krankheitsaktivität. Eine Vielzahl von Medikamenten ist verfügbar, um dieses Ziel zu erreichen. Mit scheinbar ungebrochener Dynamik kommen jährlich neue Präparate dazu. Diese überaus erfreuliche Entwicklung führt andererseits dazu, dass die Therapieentscheidung im Einzelfall für Patienten und Ärzte sehr komplex ist.

 

In diesem Vortrag sollen die neurologischen Kriterien besprochen werden, die für den Beginn oder die Änderung der medikamentösen Therapie bei Multipler Sklerose bedeutsam sind. Die Möglichkeit zum Austausch besteht während des Vortrags sowie im Anschluss daran.

 

Dieser Fachvortrag findet in Kooperation mit der VHS Südliche Bergstraße und den AMSEL-Kontaktgruppen Sinsheim und Wiesloch statt.

 

Parkmöglichkeiten: Bitte nutzen Sie die Volksbank-Tiefgarage, Zufahrt über den Kreisel „Zur Tuchbleiche“ ca. 50 m links – während der Veranstaltung ist das Parken kostenfrei
Teilnehmerzahl: maximal 100 Personen
Teilnahmekosten: keine
Referent: Dr. med. Alexander Schwarz, niedergelassener Neurologe in Wiesloch

Anmeldung: bis zum 21. Juni 2022, 12:00 Uhr beim AMSEL-Landesverband, Carola Brucherseifer, Tel. 0711 69786-0 oder seminare@amsel.de

Hier geht es zur Online-Buchung: https://www.amsel.de/service/vortraege-seminare/

Datum

23.06.2022 – von 19:00 bis 20:30 Uhr

Ort

"Volksbank Kraichgau-Wiesloch-Sinsheim"
Hauptstraße 139 (Veranstaltungsraum im DG (Aufzug))
69168 Wiesloch

Download iCal Datei

 Zurück zur Listenansicht