Mobil bleiben im Alltag mit MS – Fahrtauglichkeit und PKW-Umrüstung (S12)

Im Verlauf der MS kann es zu körperlichen Einschränkungen kommen, die das Bedienen des eigenen PKW beeinflussen können.

Im Verlauf der MS kann es zu körperlichen Einschränkungen kommen, die das Bedienen des eige- nen PKW beeinflussen können. In diesem Seminar können sich – vor allem berufstätige – MS-Erkrankte zu folgenden Themen informieren:

 

  • Rechtliche Situation und Fahrerlaubnisverordnung
  • Kraftfahreignung vor dem Hintergrund einer chronischen Erkrankung
  • Möglichkeiten der Fahrzeugumrüstung
  • Besichtigung umgebauter Fahrzeuge
  • Finanzierungsmöglichkeiten der Umrüstung

 

Zu diesen Themen stehen Ihnen Ansprechpartner aus den Bereichen: Fahrerlaubnisverordnung, Fahrschule/ TÜV, Fahrzeugumbau und Rentenversicherung zur Verfügung.

Dieses Seminar findet in Kooperation mit der Kontaktgruppe Göppingen statt.

 

Ort: Seminaris Hotel Bad Boll, Michael-Hörauf-Weg 2, 73087 Bad Boll

 

Teilnehmerzahl: maximal 50 Personen

 

Teilnahmekosten: Mitglied: 45,00 €
                               Unterstützende Begleitperson: 25,00 €

                               Paarpreis: 80,00 €
                               Nichtmitglied: 90,00 €
                               Inklusive Kaffeepausen, Mittagessen und Getränke

 

Anmeldung: bis zum 30. Juli 2021 schriftlich (mit Anmeldeformular) beim AMSEL-Landesverband

 

Hier geht es zur Buchung: https://www.amsel.de/service/vortraege-seminare/

Datum

18.09.2021 – von 10:00 bis 15:00 Uhr

Ort

LV - "Hotel Seminaris in Bad Boll"
Michael-Hörauf-Weg 2
73087 Bad Boll‎

Download iCal Datei

 Zurück zur Listenansicht