Ein Arztgespräch richtig führen (F3)

Der mündige Patient ...

Multiple Sklerose-Betroffene haben verschiedene Möglichkeiten ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden und damit ihre Erkrankung positiv zu beeinflussen.

Ein wichtiger Faktor dabei ist die Kommunikation und das (Vertrauens-) Verhältnis zu den behandelnden Ärztinnen und Ärzten.

 

Grundlage eines solchen partnerschaftlichen und vertrauensvollen Umgangs ist die gegenseitige Wertschätzung, eine individuell gestaltete Kommunikation und die Information über die Erkrankung und deren Prognosen sowie über die zur Verfügung stehenden Behandlungsmöglichkeiten

 

Im Anschluss an den Vortrag können Fragen und Beispiele aus dem Alltag von Arzt und MS-Betroffenen besprochen und diskutiert werden.

 

Dieser Fachvortrag findet in Kooperation mit der AMSEL-Kontaktgruppe Konstanz -Landkreis statt.

 

Teilnehmerzahl: maximal 80 Personen

Teilnahmekosten: keine

Referent: Dr. med. Holger Roick, E/M/S/A - Zentrum für Neurologie/Psychiatrie/Neuroradiologie, Singen

Anmeldung: bis zum 15. März 2022, 12:00 Uhr beim AMSEL-Landesverband, Carola Brucherseifer, Tel. 0711 69786-0 oder seminareamselde

Hier geht es zur Online-Buchung: https://www.amsel.de/service/vortraege-seminare/

Datum

16.03.2022 – von 18:30 bis 20:00 Uhr

Ort

Milchwerk Radolfzell
Werner-Messmer-Straße 14
78315 Radolfzell

Download iCal Datei

 Zurück zur Listenansicht