AMSEL.de Kontakt Newsletter

Feldenkrais-Seminar – „Bewusstheit durch Bewegung“ (S15)

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, auf sich selbst aufmerksam zu werden und mit sich selbst achtsam umzugehen. Die angeleiteten Übungen haben zum Ziel, mit unbekannten, aber vorhandenen Möglichkeiten der Bewegung zu experimentieren. Das kann zu der überraschenden Fähigkeit führen, sich leichter zu bewegen. Bei all dem werden wir Spaß haben.

Die Feldenkraismethode bietet eine Vielfalt von Möglichkeiten, Neues bei sich zu entdecken und Bewegung zu erleichtern. Die Wirkung der Lern-Methode basiert auf dem Wechselspiel zwischen Nervensystem, Skelett und Muskulatur.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, auf sich selbst aufmerksam zu werden und mit sich selbst achtsam umzugehen. Die angeleiteten Übungen haben zum Ziel, mit unbekannten, aber vorhandenen Möglichkeiten der Bewegung zu experimentieren. Das kann zu der überraschenden Fähigkeit führen, sich leichter zu bewegen. Bei all dem werden wir Spaß haben.

Ort: Hohenwart-Forum Pforzheim, Schönbornstr. 25, 75181 Pforzheim

Teilnehmerzahl: max. 14 Personen

Teilnahmekosten: Mitglied: 105,00 € Unterstützende Begleitperson: 70,00 € Paarpreis: 190,00 € Nichtmitglied: 210,00 € Einzelzimmerzuschlag: 10,00 €/Nacht

Referentin: Charlotte Fichtl, Physiotherapeutin und Feldenkrais-Lehrerin, Karlsruhe

Anmeldung: bis zum 26. April 2019 schriftlich (mit Anmeldeformular) beim AMSEL-Landesverband oder Online via AMSEL.de.

Von:
Bis:
31.05.2019 - 10:00 Uhr
02.06.2019 - 15:00 Uhr
Ort:
LV "Hohenwart-Forum Pforzheim"
Schönbornstr. 25
75181, Pforzheim
Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

Amsel Veranstaltungen

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: