Neujahrstreffen AMSEL e.V. (LV)

Neujahrstreffen 2018 als Jahresauftrakt der AMSEL e.V. am 20. Januar 2018 in Stuttgart.

Die traditionell erste Veranstaltung der AMSEL im Jahr ist das Neujahrstreffen mit dem Gastvortrag von Persönlichkeiten aus Politik und Verbänden, dem Rückblick auf die Arbeit des abgelaufenen Jahres und dem Ausblick auf das neue Geschäftsjahr. 

2017 bot die AMSEL MS-Erkrankten umfassende Hilfestellung durch Information und Aufklärung: mit einem dreitägigen Patientensymposium über Aktuelles aus Forschung und Klinik, mit einer Broschüre zur Krankheitsverarbeitung, mit aktuellen Informationen online, mit individuellen Beratungen, Vorträgen, Seminaren und weiteren Veranstaltungen. Gestartet wurde die Kampagne "MittanzenStärkt", die zur Solidarität mit Erkrankten aufgerufen hat. Aktivitäten während einer Welt MS Woche machten auf das Thema MS aufmerksam, neue Webseiten der AMSEL-Gruppen bieten einen Überblick über die landesweiten Aktivitäten. 

Mitglieder sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der AMSEL Geschäftsstelle unter 0711/697860.

Von:
Bis:
20.01.2018 - 11:00 Uhr
20.01.2018 - 15:00 Uhr
Ort:
LV - "Sparkassenakademie Stuttgart"
Pariser Platz 3a
70173, Stuttgart
Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

Amsel Veranstaltungen

30.05.2018 - 30.05.2018

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: