AMSEL-Sport online – Der Online-Sportkurs (10 Termine)

Erleben Sie einen festen Sportkurs der besonderen Art.

AMSEL-Sport online

 

Online-Sportkurse boomen. Allerdings ist für MS-Betroffene oft nicht das richtige Angebot dabei. Wir freuen uns sehr, dass es nun ein passendes Angebot in Kooperation mit der Sportvereinigung Böblingen e.V. gibt.

 

Erleben Sie einen festen Sportkurs der besonderen Art. Gemeinsam trainieren Sie online Koordination, Körperwahrnehmung, Kraft und Ausdauer. Jeder macht von Zuhause aus mit, im eigenen Tempo und nach seinen Möglichkeiten. Durch die Konferenzschaltung und der begrenzten Teilnehmerzahl können Fehlhaltungen direkt korrigiert und Fragen gestellt werden. Neben der Freude an der Bewegung, dem Spaß an gemeinsamen sportlichen Aktivitäten kommt auch die Entspannung nicht zu kurz.

Als Trainerin leitet Frau Ina Majer, liz. Neuro-Reha-Sport Trainerin den Kurs.

Er ist für AMSEL-Mitglieder und Nichtmitglieder offen.

 

Tag/Uhrzeit:        immer Dienstags von 15:00 – 16:45 Uhr

Zeitraum:            12.01.2021 – 30.03.2021

Anzahl:               10 Termine

Teilnehmerzahl: 15

 

Kosten:               30€ für Mitglieder

                             80€ für Nichtmitglieder

 

Anmeldung bis zum 20.12.2020an  Angelika Ehrt, 0711 69786-0 oder                                                                           per Mail: angelika.ehrt@amsel-dmsg.de

 

Terminübersicht:

 

12.01.2021

 

19.01.2021

 

26.01.2021

 

02.02.2021

 

09.02.2021

 

16.02.2021

 

23.02.2021

 

02.03.2021

 

09.03.2021

 

16.03.2021

 

23.03.2021

 

30.03.2021

 

 

Insgesamt wird es 10 Online-Termine geben!

 

 

Von:
Bis:
12.01.2021 - 15:00 Uhr
30.03.2021 - 16:45 Uhr
Ort:
LV – Online / Virtuell
Online
, Virtuell / Online
Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: