AMSEL.de Kontakt Newsletter

KG Freudenstadt - Linedance Workshop für Betroffene und Angehörige

Linedance-Workshop für Betroffene und Angehörige

Tanzen macht nicht nur Spaß, sondern hat noch viele positive Effekte wie z. B.:

  • Verbesserung der Koordination
  • Herz- / Kreislaufstärkung
  • wirkt Stress und depressiven Verstimungen entgegen
  • verbessert das Selbstwertgefühl
  • und vieles mehr

Line Dance ist eine choreografierte Tanzform, bei der einzelne Tänzer unabhängig von der Geschlechtszugehörigkeit in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert, die meist aus den Kategorien Country und Pop stammt.

Von:
Bis:
21.07.2019 - 15:00 Uhr
21.07.2019 - 17:00 Uhr
Ort:
KG Freudenstadt "Theodor-Gerhardt Schule"
Theodor-Gerhardt Schule
72250, Freudenstadt
Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: