AMSEL.de Kontakt Newsletter

Kickoff der AMSEL Konstanz

Auftaktveranstaltung der neuen AMSEL Landkreis Konstanz und Junger Ini an den Schmieder Kliniken Konstanz am 28.03.2020 von 10.00 - 15.00 Uhr

Programm
10.00 - 10.30 Uhr Ankommen
10.30 - 11.00 Uhr Begrüßung und Vorstellung
11.00 - 11.45 Uhr Empowerment – Der selbstbestimmte Patient
                               Der Weg vom machtlosen zum mündigen Patienten.
                                Vortrag von Prof. Dr. Christian Dettmers
11.45 - 12.15 Uhr Pause mit Imbiss
12.15 - 14.30 Uhr Speeddating *)
                                Thema 1: Der Kampf mit den Behörden –
                                Wie geht‘s richtig? Tipps, Tricks, Erfahrungen.
                                Moderation: Michael Hägle, AMSEL Landesverband
                                Thema 2: Urlaub mit MS - wie funktioniert‘s?
                                Betroffene berichten und alle anderen dürfen ergänzen.
                                Moderation: Carsten Pietsch, AMSEL KG Konstanz
                                Thema 3: Selbsthilfegruppe, will ich das?
                                Erwartungen, Bedenken, Erfahrungen.
                                Moderation: Ulrike Soldner, AMSEL KG Konstanz
14.30 - 15.00 Uhr Abschluss und Ausblick auf:

*) Beim unserem Speeddating (übersetzt: schnelles Treffen) ist die Idee, dass wir in einer
kurzen Zeit (30 min) viel zu einem Thema erfahren, Fragen stellen und eigene Erfahrungen
mitteilen können. Der Austausch ist moderiert und nach 30 Minuten wechselt man zum
nächsten Raum mit einem neuen Thema.

Von:
Bis:
28.03.2020 - 10:00 Uhr
28.03.2020 - 15:00 Uhr
Ort:
"Kliniken Schmieder Konstanz"
Eichhornstraße 68
78464, Konstanz
Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: