Amsel-Kontaktgruppenleitung

Rolf Jung - Tel: 0157-54153072

Hier finden Sie unsere aktuellen Termine

Wir bieten regelmäßige..

  • Kontaktgruppentreffen     1x im Monat treffen wir uns             

Aktuelle Termine ergänzen wir hier. Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Halbjahrestermine 

ABGESAGT! U30 CAMP: Meet‘n chill! (S10)

ABGESAGT! Relaxen, Chillen, Sonnenbad oder Erfrischung am Strand, Beachvolleyball, Solarschifffahren, Frisbee, Lagerfeuer, jede Menge Zeit für Gespräche ... auch mit Experten!

ABGESAGT! Neuer Termin: 24.-27.06.2021

 

Zielgruppe:

MS-Betroffene, die noch nicht 30 Jahre alt sind (aber mindestens 18 Jahre) und gerne gleichaltrige Personen kennenlernen möchten zum Austausch.

 

Programm:

Relaxen, Chillen, Sonnenbad oder Erfrischung am Strand, Beachvolleyball, Solarschifffahren, Frisbee, Lagerfeuer, jede Menge Zeit für Gespräche ... auch mit Experten!

 

Das Haus Insel Reichenau ist topschick und supermodern – direkt am See gelegen. Das Panoramarestaurant mit großer Terrasse und die einladende Lage am See versprechen gute Laune! Unterbringung erfolgt in Gruppenstudios.

 

Kooperationsveranstaltung der DMSG Hessen und AMSEL e.V.

 

Weitere Informationen

  • Freitag bis Sonntag, 26. - 28. Juni 2020
  • Ort: Haus Insel Reichenau, Markusstr. 15,
  • 78479 Reichenau
  • Teilnehmerzahl: maximal 20 Personen
  • Teilnahmekosten: 50,00 € pro MS-Betroffener und eine Begleitperson frei Veranstalter: DMSG Hessen, Frankfurt und AMSEL e.V., Stuttgart
  • Information/Anmeldung:
  • Sonja Waschilowski, Beratungsstelle Kassel, Wilhelmshöher Allee 262, 34131 Kassel,
  • Tel. 0561 2075946, E-Mail: waschilowski@dmsg-hessen.de
Von:
Bis:
26.06.2020 - 14:00 Uhr
28.06.2020 - 16:00 Uhr
Ort:
LV – "Haus Insel Reichenau"
Markusstr. 15
78479, Reichenau
Oktober 2020
31.10.2020, 08:00 Uhr - 31.10.2020, 20:00 Uhr
89081 Ulm
Thema: Vortrag Professor Dr. Tumani
Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: