Amsel-Kontaktgruppenleitung

Martina Becker - Tel: 07473-220251

Aktivitäten

Hippotherapie

"Hippotherapie" für MS- Erkrankte
Mit Pferd und Therapeutin wird die Rumpfkoordination trainiert.
Zusätzlich wirkt die Therapie spastikhemmend und ist zugleich Gehschule.
Termine : mangels Teilnehmer haben wir diese Therapie abgesetzt.
Ort: Im Heimgartenhof in Ofterdingen
betreut werden wir von Gabi Schreiber, Dipl.-Reitpädagogin/SV-HPR und Mitarbeiter
Preis für Mitglieder zur Zeit 2/3 von 30.00 €
Momentan findet das therapeutisches Reiten auf dem Heimgartenhof mangels Teilnehmer nicht statt. 

Solltest Du an der "Hippotherapie" interessiert sein, bitte ich Dich, Dich mit mir in Verbindung zu setzen. Wir denken bei Interesse von mindestens 2 Interessierten an einen Neustart dieser Therapieform  » mehr zum Ablauf der Therapie

 
Anmeldung :
bei » Wilhelm Ehniß

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: