Amsel-Kontaktgruppenleitung

Ottilie Stäbler - Tel: 0711-453228

Januar 2010 Mutscheln ist angesagt

Das erste Mal mutscheln war für Stuttgarter etwas Neues. Aber es hat allen sehr viel Spass gemacht. Das wird wiederholt. Sol war die Meinung von...

Mehr

Tagesseminar Malen mit Nadja

Schon lange hatten die MS-Kranken sich auf diesen Tag gefreut. Es war wieder Malen angesagt. Inge Keller war mit Ihren Helfern und den beiden ZDL...

Mehr

Die Hexen von OZ am 19. April 2008

Am 19. April war es endlich soweit. 30 Personen hatten sich für das Musical angemeldet, darunter 10 Rollifahrer.

Mehr

Osterideen mit Heidi Kessler am 15. März 2008

Am 15. März 2008 war es endlich soweit. Schon lange hatten die MS-Kranken sich auf diesen Tag gefreut, denn kurz vor Ostern wollten alle eine schöne...

Mehr

Besuch im Daimler Benz Museum 15. Februar 2008

Am 15. Februar 2008 war es endlich soweit. Der Besuch im Daimler Benz Museum.

Mehr

Weihnachtsfeier 2007

Am 15.12.2007 war es endlich soweit. Die tradionelle Weihnachtsfeier der AMSEL Kontaktgruppe Stuttgart-Degerloch und Westfilder. Klein, aber fein, wie...

Mehr

Weihnachtsdekorationen mit Heidi Kessler am 17.11.2007

Am 17.11.2007 hatten wir unseres diesjähriges Weihnachtsbasteln. Diesmal sollte es ein Adventskranz mit Hortensien sein. Schon frühmorgens war Inge...

Mehr

Martinimarkt in Sillenbuch 04.11.2007

Martinimarkt auf der Sillenbucher Meile, Kirchheimer Straße.

Mehr
Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: