Neben unseren Stammtischen und Kontaktgruppen Veranstaltungen bieten wir auch weitere Angebote an.


Körperbewusstseinstraining

Um unser Leben meistern zu können, brauchen wir Handlungskompetenz.

Was aber ist Handlungskompetenz?

Handlungskompetenz bedeutet meine Gefühle ausdrücken zu können mich in andere Menschen hineinzuversetzen mit anderen Menschen in Kontakt zu treten mit Misserfolgen umgehen zu können die Leistungen anderer anzuerkennen anderen zu helfen Regeln einzuhalten und zu akzeptieren.

Handlungskompetenz bedeutet immer wieder neue Dinge auszuprobieren und mich dadurch weiter zu entwickeln. und Handlungskompetenz bedeutet meinen Körper zu kennen meinen Körper zu fühlen mich in meinem Körper zu orientieren. Körperbewusstsein ist also ein entscheidender Teil der Handlungskompetenz. Je besser ich erkenne, was mein Körper mir sagt, desto selbstsicherer kann ich mich in meinem Leben zurechtfinden.

Was wir damit erreichen wollen

Gemeinsam wollen wir in der Gruppe unser Körperbewusstsein fördern, indem wir uns bewusst bewegen, wahrnehmen und erleben. Wir werden spielen, üben und lachen, unsere Sinne schulen und entspannen. Unser Ziel dabei ist es, ein höheres Maß an Selbständigkeit zu gewinnen, um dadurch mehr Selbstbewusstsein zu erlangen. Willkommen sind alle, die Lust auf neue Erfahrungen haben.

Ich freue mich auf Sie.

Kerstin


Gedächtnistraining

Das Gedächtnistraining zielt auf möglichst viele Arten von geistigen Fähigkeiten hin, wie zum Beispiel Logik und Sprache. Man trainiert Aufmerksamkeit, Konzentration, auch Anleitungen für die Aufnahme, Verarbeitung und Speicherung von Texten. Verschiedenste Übungen stärken die geistige Beweglichkeit und das Vorstellungsvermögen. Sprachliche und denkerische Aufgaben fordern das Gedächtnis, Wissen, Raumsinn und Kreativität. Die soziale Intelligenz wird angesprochen und - ganz wichtig - es darf auch gelacht werden.

Der Kurs findet alle zwei Wochen im Clemens-von-Galen-Haus, unter der Leitung von Frau Kaiser, im Wechsel mit Frau Glemser, statt. Der Unterricht ist kurzweilig und macht Spass. Dauer zwei Stunden, dazwischen eine kurze schöpferische Pause. Auf Wunsch gibt es auch Hausaufgaben, sogenannte Lustaufgaben. So kann man auch zu Hause weiter trainieren - und es ist nur allzu menschlich, wenn man trotzdem etwas vergißt. Gedächtnistraining ist nicht nur für ältere Generationen gedacht, im Gegenteil. Man kann nicht früh genug damit beginnen.


Kegeln

Hier ein paar Bilder der Kegelgruppe. Weitere Informationen via Kontakt.


Wassergymnastik

Die Wassergymnastik findet im Bewegungsbad des Feierabendheimes Münster statt.

Wir treffen uns dazu alle zwei Wochen. Die Therapeutin ist während der gesamten Zeit anwesend und steht mit Rat und Tat zur Seite. Danach kann man schwimmen oder die Übungen in eigener Regie fortsetzen. Jeder Teilnehmer kann die angebotenen Übungen individuell umsetzen. Sie sind leicht durchführbar und auf MS-Kranke ausgerichtet. Geeignet auch für Nichtschwimmer.

 


Kontaktgruppentreffen

Jeden Monat lädt unser Kontaktgruppenvorstand - Jürgen Wolf - zum Kontaktgruppentreffen ein (» siehe Termine). Die Zusammenkunft findet im Clemens-von-Galen-Haus, Gnesener Straße in Bad Cannstatt statt. Beginn 14.30 Uhr, Ende ca. 17.00 Uhr. Herr Wolf informiert über alles Wissenswerte die Gruppe betreffend. Anschließend Gratulation zu den Geburtstagen des Monats. Danach geht es zum gemütlichen Teil bei Kaffee und Kuchen über. Frau Harzer präsentiert ihren kleinen Basar mit Bastel- und Handarbeiten. Innerhalb der Gruppe herrscht ein familiärer Ton. Im Laufe der Zeit haben sich viele Bekanntschaften und wertvolle Freundschaften gebildet. Jeder Neuankömmling ist schnell integriert. Es gibt auch einige Highlights während des Jahres. So gibt es im Sommer ein Grillfest mit Tombola und zu Weihnachten eine Feier mit musikalischen Einlagen und einem schönen Essen. Darüber hinaus gibt es noch Aktivitäten wie Gedächtnistraining, Theaterbesuche, Körperbewusstseinstraining und Wassergymnastik. Unsere Kegelgruppe pausiert im Moment, mangels Teilnehmern. Die Kontaktgruppe kann bald auf ein 40-jähriges Bestehen zurückblicken und feiert im Jahr 2021 dieses Jubiläum.

Kontakt

AMSEL-Gruppe Stuttgart-Bad Cannstatt

Jürgen Wolf
Kontaktgruppenleiter

Telefon:  07151-9827011

E-Mail:  stuttgart-bad-cannstatt@amsel.de

amsel.de Feed

AMSEL Veranstaltungen

Gut vorgesorgt mit Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Testament (F9)

Datum: 30.09.2021 – von 18:30 bis 20:30 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Beschreibung: Haben Sie für den Notfall vorgesorgt? Vollmachten,…
Mehr Informationen.

Abgesagt - „I love MySelf!“ Selbstliebe – die wichtigste Kraftquelle bei MS! (S13)

Datum: 01.10.2021, 18:00 Uhr bis 03.10.2021, 14:00 Uhr
Ort: Pforzheim
Beschreibung: Wachsende Selbstliebe, ein ganzheitliches…
Mehr Informationen.

Erwerbsminderungsrente und Altersrente für Schwerbehinderte

Datum: 05.10.2021 – von 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort: Virtuell / Online
Beschreibung: Martin Scheuer informiert ...
Mehr Informationen.

Möchtest Du eine Spendenaktion zu Gunsten Deiner AMSEL-Gruppe starten?

Spendenaktion starten

Möchtest Du die Arbeit unserer Gruppe finanziell unterstützen?

Bankverbindung der AMSEL-Gruppe Stuttgart-Bad Cannstatt

Landesbank Baden-Württemberg

IBAN: DE18600501010002511353
BIC-/SWIFT-Code: SOLADEST600
Konto-Nr.: 2 511 353
BLZ: 600 501 01

Zuwendungen sind steuerbegünstigt!