Amsel-Kontaktgruppenleitung

Yeonghee Krug - Tel: 0771-158193

19.12.18 AMSEL.DE informiert / Dieselfahrverbot in Stuttgart

Nicht jeder muss in Stuttgart eine Ausnahme beantragen, um etwa mit einem Dieselfahrzeug in die Landeshauptstadt zu fahren. Wer Menschen mit besonderem Merkzeichen im Ausweis befördert, kann dies auch ohne eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen.

 

Im Hinweis auf Seite drei des Antrags auf Ausnahmegenehmigung vom Fahrverbot steht:

 

"Kraftfahrzeuge, mit denen Personen fahren oder gefahren werden, die außergewöhnlich gehbehindert, hilflos oder blind sind und dies durch die nach Paragraf drei Abs. 1 Nummer 1-3 der Schwerbehindertenausweisverordnung im Schwerbehindertenausweis eingetragene Merkzeichen „aG“, "H“ oder „Bl“ nachweisen, fallen nicht unter das Fahrverbot und bedürfen keiner Ausnahmegenehmigung. Dies gilt auch für Fahrten, die unmittelbar für diese Personen ausgeübt werden (Be- und Versorgungsfahrten)".

Ausnahmen vom Diesel-Fahrverbot

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: