Amsel-Kontaktgruppenleitung

Yeonghee Krug - Tel: 0771-13839

Chronik 1980 der KG SBK

September

03.09.80 Gründung der Kontaktgruppe

In Donaueschingen im Alten- und Pflegeheim St Michael. Der Anstoß dazu war der Kontakt von Egon Hirt und Fr. Bäuchle. Gäste bei der Gründungsveranstaltung waren unter anderem Klaus Freund von der Kontaktgruppe im Ortenaukreis, Adam Michel vom Landesverband, Vertreter von AOK, Sozialamt, Jugendamt und der in Donaueschingen neu gegründeten psychosozialen Beratungsstelle.

 

Erste Kontaktgruppenleiterin war Frau Erika Bäuchle von September1980 bis zum Sommer 1982.

Mit von der ersten Stunde an dabei waren unter anderem die Familien Hirt, Ketterer und Bär. Insgesamt rund 20 Personen inclusive Angehörige.

Die erste Veranstaltung war ein Grillfest in Hüfingen. Weiter gab es regelmäßige Treffen.

Egon Hirt beginnt mit Krankenbesuchen (ca. 3 – 4 pro Woche).


Dezember

Weihnachtsfeier in Donaueschingen

Nach oben

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

Amsel Veranstaltungen

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: