Amsel-Kontaktgruppenleitung

Annemarie Kreß - Tel: 0711-697860

Spende für die AMSEL-Kontaktgruppe Schwäbisch Hall

Jedes Jahr vor Weihnachten darf sich die AMSEL-Kontaktgruppe Schwäbisch Hall über eine Spende von Frau Rita Erdmann und Herrn Michael Apfel freuen.

Durch Basare im Haller-Diak und dem Glühweinstand in Hessental auf dem Weihnachtsmarkt kam ein Betrag von 4.500 € zusammen. Verkauft werden bei den Basaren Gestricktes, andere Handarbeiten, Marmelade, Weihnachtsplätzchen, Holzarbeiten und Gebasteltes. Das Geld hilft der Kontaktgruppe,Ausflüge und Veranstaltungen für die MS-Kranken zu organisieren, denn ein großes Problem bei der Krankheit sind Einsamkeit und Isolation. Ein großes Projekt ist das 3-tägige Seminar im Feriendorf Roseneck in Langenburg, das jedes Jahr stattfindet. Für die Basare ist es wichtig, Menschen zu gewinnen, die für den Förderkreis der AMSEL-Kontaktgruppe Schwäbisch Hall stricken, basteln oder auch backen.

Wer Frau Erdmann und Herrn Apfel in ihrer Arbeit unterstützen möchte, kann sich bei den Beiden telefonisch unter der Nr. 0791/42396 melden.

Stand 14.01.2004

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

Amsel Veranstaltungen

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: