Amsel-Kontaktgruppenleitung

Edith Fehrmann - Tel: 0711-3482879

Hippotherapie am Donnerstag, 1.9.2016

Natürlich war es wieder sehr heiß.

Diesmal waren wir insgesamt sechs und noch einige Helfer.

Das Reiten war so wie letztes Mal. Danach setzten wir uns auf dem Gelände an eine schattige Stelle mit Tischen und Stühlen und wurden von Edith und den Helfern fürstlich bewirtet. Edith hatte einige Leckereien mitgebracht, sowie Trauben und Käse und danach gab es Pizza. Es entwickelte sich ein sehr sehr angeregtes Gespräch, das bis in den Abend dauerte. Als es dunkel wurde, gingen alle nach Hause und die, die selbst nicht nach Hause fahren konnten wurden von Helfern nach Hause gebracht.

Von meiner Stelle vielen vielen Dank.

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: