Amsel-Kontaktgruppenleitung

Sabine Gwarys - Tel: 07822-448171

Landesehrennadel an Sabine Gwarys überreicht

Auszeichnung bei ausgezeichneter Weihnachtsfeier

 

Die Weihnachtsfeier der Kontaktgruppe Ortenaukreis in Offenburg bot einen würdigen

Rahmen für die Ehrung unserer langjährigen Kontaktgruppenleiterin, stellvertretenden

Vorsitzenden im Landesverband ....... Sabine Gwarys.

 

Bruno Metz, Bürgermeister der Stadt Ettenheim, Charlotte Götz, Ortsvorsteherin des

Ortsteils Münchweier und Helmut Geiger, Mitglied der Geschäftsleitung des AMSEL

Landesverbandes waren die Überraschungsgäste bei der Weihnachtsfeier der AMSEL Ortenaukreis.

 

Bürgermeister Metz überreichte die Landesehrennadel und die Urkunde

des Ministerpräsidenten an Sabine Gwarys. Blumen gab es vom AMSEL Landesverband

und von der Ortsvorsteherin. Alle hoben das hohe und außergewöhnliche Engagement über

viele Jahre und über die Region hinaus hervor.

 

Dank und Anerkennung für viele Jahre Ehrenamtsarbeit

 

          im Heimatort Ettenheim-Münchweier in der Vereinsarbeit,

          im Ortenaukreis für die AMSEL Kontaktgruppe,

          in Baden-Württemberg im AMSEL Landesverband der DMSG.

 

Bei der Kontaktgruppe ist Sabine Gwarys seit über 20 Jahren  Motor und Organisator bei Bastelgruppen, Ausflügen, Kontaktgruppentreffen, Urlaubsreisen, Vortragsveranstaltungen,

Wochenenden mit speziellen Therapieangeboten, Stammtischen und auch der jährlichen Weihnachtsfeier.

 

Sie ist Ansprechpartnerin bei Problemen und Fragen, gemeinsam werden dann Antworten

und Lösungsvorschläge entwickelt. Unterstützung erhält sie vom großen Netzwerk,

das sie in den vielen Jahren der Ehrenamtsarbeit geschaffen hat,

so können die vielen und vielfältigen Aufgaben gut erfüllt werden.

 

Die Teilnehmer bei der Weihnachtsfeier freuten sich und gratulierten zur Ehrung.

Ein Frauenquartett sang noch ein umgedichtetes "Sabine" Lied mit Gitarrenbegleitung.

 

Die Weihnachtsfeier 2019 war eine besondere und gelungene Veranstaltung.

Ehrung der Kontaktgruppenleiterin mit der Landesehrennadel, Musik, Gesang, leckeres Mittagessen, Geschenke, Kaffee und Kuchenbuffet, dazu gute Gespräche und geselliges Beisammensein. Jetzt kann Weihnachten kommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: