Amsel-Kontaktgruppenleitung

Sigrid Wagner - Tel: 0721-403558

29. Badische Meile im Carl Kaufmann Stadion 5.5./6.5.2018

Am ersten Maiwochenende waren wir, die AMSEL Kontaktgruppe Karlsruhe bei der Badischen Meile zu Gast. Die DAK hatte uns eingeladen, an Ihrem Stand die AMSEL Kontaktgruppe und den Landesverband vorzustellen.

 

Bei wunderbaren, sonnigen Bilderbuchwetter und 28 Grad Celsius waren wir am gesamten Wochenende vor Ort. Am Samstag war Familientag. Über 800 Kinder warteten mit Eltern und Geschwistern auf den Start ihrer Läufe in verschiedenen Altersgruppen. Beim anschließenden Familienlauf liefen 4 Mitglieder einer Familie um den Sieg. Viele glückliche Gesichter konnte man nach den Läufen sehen.

 

Am Sonntag war dann das ganz große Spektakel. 6500 Läufer hatten sich angemeldet und waren auch vor Ort. Es war ein grandioses Erlebnis. Nach dem Lauf bis zu den Ehrungen waren sehr viele Sportler noch im Stadion. Viele Sportler kamen zu uns an den Stand und nutzten unser Angebot kostenloser Taschentücher.

 

Zum Stand der DAK und unserem integrierten Stand der Kontaktgruppe kamen einige Interessierte. Für viele war es der erste Kontakt mit dem Thema Multiple Sklerose. Andere erzählten, dass sie selbst oder Verwandte an MS erkrankt sind. Wir hoffen, dass die Betroffenen den Weg in eine Kontaktgruppe finden, hier in Karlsruhe oder eine anderen Kontaktgruppe im Umkreis.

 

Ganz besonders möchte ich mich bei der DAK für die Einladung bedanken. Uns haben die Fruchtcocktail`s und die Entspannungsmassage sehr gut getan.

 

Waltraut Buhmüller Armin Hassmann Sigrid Wagner

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: