Amsel-Kontaktgruppenleitung

Sigrid Wagner - Tel: 0721-403558

Aktivitäten

Die Ansprechpartner für die einzelnen Aktivitäten finden Sie hier. Im Bereich Wir über uns befinden sich Links zur Anfahrtsplanung (Auto/ÖPNV).

Samstags-Treff

Bei Kaffee und Kuchen können Kontakte geknüpft, Informationen ausgetauscht werden. TermineAktuelles


Stammtisch / Pasta & Pizza

An bestimmten Mittwochen treffen wir uns um 18.00 Uhr im San Marco, Pappelallee, Rheinstrandsiedlung zu Plausch und gemütlichem Beisammensein. TermineAktuelles


Kreatives Werken

Freude am kreativen Werken in geselliger Runde, das verbindet uns. Wir arbeiten mit den verschiedensten Techniken und Materialien. Neue Gesichter sind jederzeit willkommen. Für einen persönlicheren Einblick haben wir einige Impressionen unserer Kreativen zusammengestellt. TermineAktuelles


Spieletreff

Seit Januar 2006 trifft sich eine kleine Gruppe jeweils am letzten Montag im Monat (15.30-18.00 Uhr) bzw. nach Absprache. Mit verschiedenen Gesellschaftsspielen, von Alhambra bis Tabu, Scrabble oder Rummy ist ein unterhaltsamer Nachmittag garantiert. TermineAktuelles


Mentales Aktivierungstraining (MAT)

Das Thema Gedächtnistraining wird durch Meisterschaften und TV-Shows immer populärer. Leider erschöpft sich diese Popularität häufig darin, dass man Ausnahmekönner bestaunt und bewundert. Aber die dort angewendeten Techniken können durchaus auch von "normalen" Menschen erlernt werden. Außergewöhnliche Gedächtnisleistungen sind keine Zauberei, sondern können mit ein wenig Training von jedem erbracht werden.

Eine kleine Auswahl an Beispielen für unser Gedächtnistraining finden Sie hier. TermineAktuelles

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

Amsel Veranstaltungen

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: