Amsel-Kontaktgruppenleitung

Andrea Schöne - Tel: 07161-87293

Strickkreis braucht Verstärkung

Keine kalten Füße mehr dank unserem Strickkreis

Seit vielen Jahren gibt es bei der Kontaktgruppe Göppingen den emsigen Strickkreis, zu dem neben 24 Frauen neuerdings auch ein "Strickmann" gehört. Die Kontaktgruppenleitung hat sich jetzt bei den fleißigen Strickern mit einem gemütlichen Kaffeenachmittag für das nicht selbstverständliche wertvolle ehrenamtliche Engagement bedankt. Die handgestrickten Socken werden auf den Weihnachtsmärkten in Ebersbach, Eislingen, Rechberghausen und beim Künstlermarkt in Uhingen verkauft. Mit dem Erlös werden verschiedene Projekte und Aktivitäten der Kontaktgruppe finanziert. Die Gruppe, die seit vielen Jahren von Iris Luth koordiniert wird, trifft sich einmal im Quartal im Bürgerhaus in Göppingen. Bei diesen Treffen wird dann die von der Kontaktgruppe gekaufte Wolle ausgegeben. Die Mitglieder des Strickkreises freuen sich, wenn sie Unterstützung bekommen. Das nächste Treffen findet am 8. Mai 2019 um 19 Uhr im Bürgerhaus Göppingen statt. Wenn Sie Freude am Stricken haben, kommen Sie einfach zum Treffen, Sie sind immer herzlich willkommen.

         

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: