Was früher nicht ratsam war - Sport zu betreiben bei MS - ist aus heutiger medizinischer Sicht unverzichtbar. Der TSV Süßen 1883 e. V. und das im Frühsommer 2018 eröffnete "FITplus" machen's möglich.

In der Rehasport-Gruppe "Neurologie" gibt es noch freie Plätze.

 

 

FITplus ist eine moderne Sportanlage für Fitness, Wellness, Prävention und Rehabilitationssport inklusive einer Bewegungslandschaft.

 

 

Was ist Rehabilitationssport?

Reha-Sport richtet sich an alle, die aufgrund einer chronischen Erkrankung Probleme haben, ihren Alltag zu bewältigen.

Ziele des Reha-Sports

  • Stärkung von Kraft und Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit
  • Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Mehr Lebensqualität und Selbstwertgefühl
  • Stärkung der Eigenverantwortlichkeit und des Gesundheitsbewusstseins
  • Bessere Selbsteinschätzung der Leistungsfähigkeit
  • Vermeiden von Isolation durch Gruppenaktivität

 

Die Gruppen werden von speziell ausgebildeten Übungsleitern/-innen betreut, die mit den medizinischen Aspekten vertraut sind und sich regelmäßig fortbilden. Die Übungsstunden sind auch für Menschen geeignet, die bisher keinen Sport gemacht haben. Das Bewegungstraining kann und darf von jedem Arzt verordnet werden, unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist budgetneutral für den Arzt.

Was müssen Sie tun, damit Sie an der Rehasportgruppe teilnehmen können?

 

Sie gehen zum Arzt und lassen sich von ihm die Verordnung "Antrag auf Förderung von Rehabilitationssport" (Verordnungsbogen 56) verschreiben.

Dann müssen Sie die Verordnung Ihrer Krankenkasse wegen der Kostenübernahme vorlegen.

Wenn die Genehmigung vorliegt, vereinbaren Sie ein Beratungs- und Informationsgespräch beim TSV Süßen im FITplus und los geht's.

Die Übungszeit Reha-Sport Neurologie ist am Dienstagvormittag von 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr. Wenn die Krankenkasse die Kostenübernahmeerklärung bestätigt, entstehen keine Kosten für den Teilnehmer. Lediglich am Beginn des Trainings müssen 19 Euro für das Chiparmband (Schrank) bezahlt werden. Eine Teilnahme am Reha-Sport ist auch als Selbstzahler möglich.  

Kontaktdaten TSV Süßen 1883 e. V.:

Jahnstraße 57 in 73079 Süßen

Telefon 07162-6231

Mail: reha-sporttsv-suessende

 

Möchtest Du eine Spendenaktion zu Gunsten Deiner AMSEL-Gruppe starten?

Spendenaktion starten

Möchtest Du die Arbeit unserer Gruppe finanziell unterstützen?

Bankverbindung der AMSEL-Gruppe Göppingen

Kreissparkasse Göppingen
IBAN DE06 6105 0000 0007 0090 11
Kontonummer 700 90 11 BLZ 610 500 00

Volksbank Göppingen
IBAN DE54 6106 0500 0207 0910 05
Kontonummer 207 091 005 BLZ 610 605 00

Zuwendungen sind steuerbegünstigt!