Amsel-Kontaktgruppenleitung

Romy Wandschneider - Tel: 07244-722192

Termine der Kontaktgruppe Bretten/Bruchsal

1. Stammtischtreffen

 

Immer am letzten Donnerstag eines jeden Monats, Beginn ab 19.00 Uhr

Treffpunkt: Restaurant "Jahnhalle", Jahnstraße 34, 75045 Walzbachtal-Jöhlingen

  • 25. Juli 2019
  • 29. August 2019
  • 26. September 2019
  • 31. Oktober 2019
  • 28. November 2019
  • 12. Dezember 2019  -  Weihnachtsfeier
                                              V
    eranstaltungsort: Restaurant Kaiserpalast 
                                                                               (im Gewerbegebiet Bruchsal)
                                                                               Kammerforststraße 17, 76646 Bruchsal 

 

 

2. AMSEL-Talk

 

Einmal im Monatan einem Dienstag, Beginn ab 18.30 Uhr

Treffpunkt: Restaurant / Pizzeria,,Da Luigi", Kastanienweg 10, 76698 Ubstadt-Weiher (Ortsteil Weiher)

  • 09. Juli 2019
  • 13. August 2019
  • 10. September 2019
  • 15. Oktober 2019
  • 12. November 2019
  • - kein Treffen im Dezember -

 

 

3. Grillfest:

  • Sonntag, den 08. September 2019 - auf dem Grillplatz "Am Trieb" in Bretten-Rinklingen
     

4. Kontaktgruppenausflug:

  • Samstag, den 05. Oktober 2019 - Besuch des Deutschen Schuhmuseums in Hauenstein

 

 

 

Veranstaltungen des AMSEL-Landesverbandes 

Nähere Informationen und eventuell anfallende Kosten zu den einzelnen Vortägen bzw. Veranstaltungen sind dem aktuellen AMSEL-Jahresprogramm zu entnehmen oder direkt beim AMSEL-Landesverband unter der Telefonnummer 07 11 / 6 97 86 - 0 zu erfragen. Es wird darum gebeten, sich rechtzeitig für den jeweiligen Termin beim AMSEL-Landesverband in Stuttgart, Regerstr. 18, 70195 Stuttgart, Telefon: 07 11 / 6 97 86 - 0 anzumelden. 

U30-Treff im Bahnhofsturm (S24)

Treffen und Genießen in ungezwungener Atmosphäre, Zeit für Gespräche und Erfahrungsaustausch. Abschließender Bummel durch Selbstaufbaumöbel, div. Haushalts- und Dekoartikel in lagerhallenähnlichen Verkaufsräumen.

Der Stuttgarter Bahnhofsturm konnte zum Zeitpunkt der Programmerstellung für 2019 nicht reserviert werden. Daher haben wir als Ersatz bzw. neue Veranstaltungsform den „Schwedentreff“ ins Programm genommen.

Schwedentreff

Austausch- und Treffmöglichkeit im Restaurant eines schwedischen Einrichtungshauses Zielgruppen:

  • Junge MS-Betroffene unter 30 Jahren und
  • Junge MS-betroffene Eltern (mit Kindern bis 10 Jahre)

Programm: Treffen und Genießen in ungezwungener Atmosphäre, Zeit für Gespräche und Erfahrungsaustausch. Abschließender Bummel durch Selbstaufbaumöbel, div. Haushalts- und Dekoartikel in lagerhallenähnlichen Verkaufsräumen.

10:15 Uhr: Treffen für junge Eltern

13:00 Uhr: Treffen für unter 30-jährige MS-Betroffene

Die Räumlichkeiten bieten viele gute Bedingungen: Kinderbetreuung, barrierefreier Zugang, kostenfreies Parken und – für viele Menschen – ein angenehmes Rahmenprogramm. Dazu kommt für „Nicht-Geoutete“: Man kann praktisch unerkannt dort hinkommen – auf dem AMSEL-Tisch wird lediglich eine schwedische Flagge als Erkennungszeichen stehen!

Ort: Ikea, Heinkelstraße 10, 71634 Ludwigsburg

Teilnehmerzahl: max. 30 Personen

Teilnahmekosten: keine

Referentin: Silke Wohlleben M. A., Dipl. Soz. Päd. (FH), AMSEL-Landesverband Stuttgart

Anmeldung: bis 20. September 2019 beim AMSEL-Landesverband, Carola Brucherseifer, Tel. 0711 69786-0, E-Mail: carola.brucherseifer[at]amsel-dmsg[punkt]de oder Online via AMSEL.de.

Von:
Bis:
28.09.2019 - 10:00 Uhr
28.09.2019 - 13:00 Uhr
Ort:
LV "Ikea"
Heinkelstraße 10
71634, Ludwigsburg
Von:
Bis:
Ort:
06.12.2019, 10:00 Uhr
06.12.2019, 15:00 Uhr
88364 Wolfegg-Alttann
Von:
Bis:
Ort:
14.12.2019, 15:00 Uhr
14.12.2019, 18:00 Uhr
70184 Stuttgart
Einladung zum Weihnachtsfest des AMSEL Theaters.
Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: