Lermoos 2009 - 2. Tag

(29.05.2009)

Nach einem guten und reichhaltigen Frühstück starteten wir an diesem Tag zu unserem ersten Ausflug. Da die Wetterprognose nicht allzugut war, entschieden wir uns dafür, den Stift (ein Mönchskloster) in Stams zu besichtigen. Dann planten wir nach Schwaz weiterzufahren, um das dortige Zeiss Planetarium zu besuchen. Um 10.30 Uhr ging's los.

Ca. 1,5 Stunden Fahrzeit mit dem Bus lagen vor uns. Je länger wir unterwegs waren, desto mehr klarte der Himmel auf und die Sonne kam hervor. Als wir dann beim "Stift Stams" ange-kommen waren, hatten wir wunderschönes Wetter.

Nach der Besichtigung der Basilika stiegen wir alle wieder in unseren bereitstehenden Bus und fuhren weiter nach Schwaz.

Auf der Fahrt dorthin verteilten wir Süßigkeiten und andere Knabbereien an die Ausflugs-Teilnehmer, damit die Zeit bis zum Abendessen mit einer kleinen Zwischenmahlzeit besser überbrückt werden konnte. In Schwaz angekommen hatten wir einen Vorstellungstermin im Zeiss-Planetarium vereinbart.

Im Planetarium selbst wurden wir über verschiedene Sterne und Planeten am Himmel informiert. Die Stimmung war sehr gut, es wurde viel gescherzt und gelacht, aber trotzdem auch die eine oder andere Erkenntnis mitgenommen.

Anschließend ging's mit dem Bus wieder zurück ins Hotel nach Lermoos. Im Hotel angekommen ruhten sich dann alle erst einmal ein wenig aus, bevor wir uns dann wieder zu einem super leckeren und reichhaltigem Abendessen trafen.

Nach dem Abendessen konnte jeder tun und lassen, was er wollte. Die Einen gingen spa-zieren, die Anderen früh zu Bett. Für diejenigen, die noch ein wenig die Geselligkeit genießen wollten, boten wir verschiedene Gesellschaftspiele an. Von diesem Angebot wurde dann auch reger Gebrauch gemacht und der Eine oder Andere entdeckte ungeahnte Talente bei sich. Alles in allem wurden die Abende dadurch sehr lustig und unter Umständen auch ziemlich lang ...

Möchtest Du eine Spendenaktion zu Gunsten Deiner AMSEL-Gruppe starten?

Spendenaktion starten

Möchtest Du die Arbeit unserer Gruppe finanziell unterstützen?

Bankverbindung der AMSEL-Gruppe Bretten/Bruchsal

Wir finanzieren uns ausschließlich über Spenden.
Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten,
können Sie dies über unser folgendes Spendenkonto tun:

Spendenkonto:

AMSEL-Kontaktgruppe Bretten/Bruchsal
Volksbank Stutensee-Weingarten eG
IBAN: DE76 6606 1724 0030 9305 09
BIC: GENODE61WGA