Am 30. März 2004 wurde unsere Kontaktgruppe 5 Jahre alt. Kein sehr gewaltiges Jubiläum, aber trotzdem ein Grund, ein wenig zu feiern. Daher war das Kontaktgruppentreffen am25. März 2004 auch ein ganz besonderes, denn es stand ganz im Zeichen unseres Jubiläums.


Am 30. März 2004 wurde unsere Kontaktgruppe 5 Jahre alt. Kein sehr gewaltiges Jubiläum, aber trotzdem ein Grund, ein wenig zu feiern. Daher war das Kontaktgruppentreffen am 25. März 2004 auch ein ganz besonderes, denn es stand ganz im Zeichen unseres Jubiläums.

Viele unserer Mitglieder waren der Einladung gefolgt, diesen besonderen Anlass miteinander zu feiern. Als besondere Gäste konnten wir an diesem Abend Herrn Helmut Geiger, als Vertre-ter des AMSEL-Landesverbandes Stuttgart, sowie Frau Monika Karl, Leiterin der AMSEL Regio-nalstelle Nordbaden, mit Sitz in Heidelberg, begrüßen.

Die Kontaktgruppe Bretten/Bruchsal wurde am 30. März 1999 offiziell als 58. Kontaktgruppe der AMSEL gegründet. Ernst-Friedrich Bieringer übernahm vorerst die kommissarische Leitung, bevor er dann vom Vorstand der AMSEL offiziell zum Kontaktgruppenleiter ernannt wurde. In Claudia Traut, die an der Jubiläumsfeier leider nicht teilnehmen konnte, fand er eine Stellver-treterin. Ernst-Friedrich Bieringer setzte sich in den vergangenen 5 Jahren stetig für die Mit-glieder unserer Kontaktgruppe, aber auch für alle anderen MS-Kranken, die sich Hilfe suchend an ihn wandten, ein. Er war Ansprechpartner für die verschiedensten Sorgen und Nöte und stand jedem mit Rat und Tat zur Seite.

Aus gesundheitlichen Gründen trat Ernst-Friedrich Bieringer Ende des Jahres 2003 von seinem Amt als Kontaktgruppenleiter zurück. Gleichzeitig legte auch seine Stellvertreterin Claudia Traut ihr Amt nieder. In Romy Wandschneider konnte schnell eine neue kommissarische Kontaktgruppenleiterin gefunden werden, so dass unsere Kontaktgruppe nicht lange ohne Führungskraft blieb.

Im Rahmen des 5-jährigen Jubiläums wurde Ernst-Friedrich Bieringer nun offiziell als Kontakt-gruppenleiter von Herrn Helmut Geiger, der als Vertreter des AMSEL-Landesverbandes an diesem Abend bei uns zu Gast war, verabschiedet. Herr Geiger dankte Herrn Bieringer für seinen Einsatz und verlieh ihm im Namen des AMSEL-Landesverbandes die Ehrenmedaille der AMSEL in Silber - in Anerkennung der für die AMSEL geleisteten besonderen Verdienste. Außerdem bekam er von Herrn Geiger noch ein Buchpräsent, ebenfalls im Namen des AMSEL-Landesverbandes, überreicht. Gleichzeitig wurde Romy Wandschneider offiziell in ihrem neuen Amt begrüßt, nachdem auch der Vorstand der AMSEL sie in seiner Sitzung im Februar 2004 als neue Leiterin unserer Kontaktgruppe anerkannt hatte. In ihrer Ansprache würdigte Romy Wandschneider die Arbeit und den Einsatz von Ernst-Friedrich Bieringer. Außerdem fasste sie die Ereignisse der letzten 5 Jahre innerhalb der Kontaktgruppe mit all ihren Höhen und Tiefen zusammen. Abschließend dankte sie Ernst-Friedrich Bieringer im Namen aller Mitglieder der Kontaktgruppe für sein Engagement und überreichte ihm als Zeichen der Anerkennung ein Präsent, für das innerhalb der Kontaktgruppe gesammelt worden war.

Nach dem offiziellen Teil ging es dann nahtlos in den gemütlichen und geselligen Teil des Abends über. Alle Teilnehmer des Treffens waren bester Laune und so wurde es ein rundum schöner und fröhlicher Abend, was unschwer an den folgenden Bildern zu erkennen ist:

Möchtest Du eine Spendenaktion zu Gunsten Deiner AMSEL-Gruppe starten?

Spendenaktion starten

Möchtest Du die Arbeit unserer Gruppe finanziell unterstützen?

Bankverbindung der AMSEL-Gruppe Bretten/Bruchsal

Wir finanzieren uns ausschließlich über Spenden.
Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten,
können Sie dies über unser folgendes Spendenkonto tun:

Spendenkonto:

AMSEL-Kontaktgruppe Bretten/Bruchsal
Volksbank Stutensee-Weingarten eG
IBAN: DE76 6606 1724 0030 9305 09
BIC: GENODE61WGA