Amsel-Kontaktgruppenleitung

Anny Hätinger - Tel: 07032-73097

Planung für 2021

Aufgrund der COVID19 – Pandemie (Corona) können wir für 2021 noch keine Gruppenaktivitäten planen.

Wir sind aber weiterhin  per Telefon und E-Mail erreichbar.

Bleibt alle von Corona verschont!


Regelmäßige Termine

 

Die junge Gruppe trifft sich immer am ersten Montag im Monat um 18.00 Uhr zum "Stammtisch" im Böblinger "Wichtel".

Der "Treffpunkt" findet in der Regel am ersten Freitag im Monat um 18.00 Uhr im Schwarzwald Vereinsheim statt.

 

 

Momentan findet jeden Donnerstag von 17.15 Uhr bis 18.00 Uhr eine Kombination aus Tele- und Kursraum-Reha-Sport für MS-Erkrankte des SVB-Sportstudio Böblingen statt.

FÄLLT AUS: Stammtisch "Junggebliebene Wilde" (BB)

"Wir wollen Spaß" ... auch MS hindert uns nicht am fröhlich sein.

Wir treffen uns regelmäßig am ersten Montag im Monat (falls kein Feiertag) immer im Böblinger Wichtel GmbH & Co. KG, Graf-Zeppelin-Platz, 71034 Böblingen um 18.00 Uhr.

Jeder ist herzlich bei unserem Stammtisch willkommen!

- Einfach vorbeischauen -

Von:
Bis:
02.11.2020 - 18:00 Uhr
02.11.2020 - 20:30 Uhr
Ort:
Kontaktgruppe Böblingen-Sindelfingen - Wichtel
Wichtel Böblingen
71034, Böblingen
November 2020
02.11.2020, 18:00 Uhr - 02.11.2020, 20:30 Uhr
71034 Böblingen
06.11.2020, 18:00 Uhr - 06.11.2020, 20:30 Uhr
71065 Sindelfingen
Dezember 2020
07.12.2020, 18:00 Uhr - 07.12.2020, 20:30 Uhr
71034 Böblingen
19.12.2020, 14:30 Uhr - 19.12.2020, 18:00 Uhr
71032 Böblingen
Weihnachtsfeier 2020 der Kontaktgruppe Böblingen-Sindelfingen im Bonifatius-Gemeindehaus Böblingen.
Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: