Amsel-Kontaktgruppenleitung

Anny Hätinger - Tel: 07032-73097

Weihnachtsgrüße

Liebe AMSEL-Mitglieder, liebe Freunde,


ein außergewöhnliches Jahr geht seinem Ende entgegen.

 

Wir hoffen sehr, dass Ihr alle trotz der schwierigen Umstände und Einschränkungen gesund seid.

 

Leider konnten wir  ab Herbst  keine Veranstaltungen mehr durchführen, da sich das Virus wieder verstärkt ausgebreitet hat. Das Risiko war einfach zu groß.


Wie es im neuen Jahr weitergeht, lässt sich noch nicht voraussehen. Sobald es die Situation erlaubt, werden wir uns auch wieder treffen. Das Programm werdet Ihr dann rechtzeitig erhalten.
Wir wünschen Euch ein friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.


AMSEL-Kontaktgruppenleitung

 

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: