Amsel-Kontaktgruppenleitung

Thomas Vogel - Tel: 07143-965256

Jahresrückbick 2018

Jahresrückblick 2018 der Kontaktgruppe Bietigheim – Bissingen

 

Im Jahr 2018 gab es neben den Kontaktgruppentreffen einige Highlights.

 

Neujahrsempfang Bei unserem Neujahrsempfang, im Januar, war die Prinzengarde der Karnevalsgesellschaft Buchfinken zu Gast. Die Vorführung wurde mit einem klassischen Marschtanz der Prinzengarde eröffnet. Die 20 Mädchen der Prinzengarde wurden vom Publikum begeistert empfangen und während des Tanzes mit rhythmischem Klatschen begleitet. Nach einer Pause, ging es mit einem Showtanz „Lucy im Zauberwald„ weiter und die Kinder hatten die Herzen der Zuschauer schnell erobert. Nach frenetischem Beifall des Publikums gaben die Mädchen noch eine Zugabe.

Im Februar wagten wir mit dem Varieté- Abend ein Experiment. Varieté-Abend Der erste Varieté–Abend im Februar war ein voller Erfolg. Trotz ungünstiger Wetterlage hatten sich doch viele Zuschauer eingefunden. Der Kontaktgruppenleiter der Kontaktgruppe Stuttgart- Bad Cannstadt Jürgen Wolf, schlüpfte in die Rolle des Varieté–Künstlers. Im Vorfeld war Nervosität bei allen Beteiligten vorhanden. Würde es mit der Technik auf der Bühne und im Saal klappen? Die Musik wurde über Band eingespielt, und der Künstler konnte dann über Headset singen. Nachdem der Soundcheck erfolgreich war, die Showutensilien geordnet und der Künstler geschminkt, konnte die Show pünktlich beginnen. Jürgen Wolf schlüpfte während der Show in verschiedene Rollen und wechselte des Öfteren sein Outfit. „Mit Leinen los“ im Kapitänskostüm begann die Show. Spätestens mit dem Lied „Es ist so schön am Abend bummeln zu geh´n“ gingen die Zuschauer mit und vereinzelt wurde auch mitgesungen. Mit dem Lied „ Mein kleiner grüner Kaktus“ und dem Showeffekt des langsam wachsenden Kaktusses hatte Jürgen Wolf das Publikum im Griff. Mit dem Lied „Tiger Rag“ zauberte er auf der dunklen Bühne mit einem Feuerwerk aus Lichteffekten und rotierenden Leuchtbändern eine atemberaubende Lichtershow. Bei der anschließenden Pause konnten sich der Künstler und das Publikum erholen. Nach der Pause wurde die Show mit Liedern wie Sérénade, Le mome jojo, Galama, Scotch Mist und alle meine Entchen von Ipanaema präsentiert. Jürgen Wolf verwandelte sich gekonnt in einen Franzosen oder Brasilianer und begleitete sich mit verschiedenen Musikinstrumenten. Das Publikum applaudierte am Schluss so begeistert und ließ den Künstler nach zwei Zugaben völlig erschöpft in einem Bademantel von der Bühne gehen.

Spargelessen im Juni Im Juni hatten wir unser traditionelles Spargelessen im Scheuler Hof was wieder sehr gut angenommen wurde.

Grillabend im Scheulerhof Kurzfristig hatten wir im Juli im Scheuler Hof einen Grillabend organisiert. Bei schönem, warmen Wetter konnten wir in gemütlicher Runde draußen essen und quatschen.

Theaterabend im September Der Theaterabend am 21. September bei der MS Kontaktgruppe Bietigheim-Bissingen, war ein voller Erfolg. Es gab nur noch wenige freie Plätze. Seit 30 Jahren erfreuen uns d´kuaschwänz mit ihren Theaterstücken. Mit dem Stück „Modeschau em Ochsaschdall“ wurden sämtliche Register der Verwechslungen gezogen.

Spenden Aktion „Herz zeigen!“ Mit der Aktion „Herz zeigen!“ würdigt und unterstützt der Drogeriekonzern „dm-drogerie markt“ lokales ehrenamtliches Engagement. Dazu stellten sich vom 14. bis 22. September pro Markt zwei lokale Spendenpartner vor. Die Drogeriemarkt-Kunden und Interessierte konnten mit Herz-Kärtchen für ihren Favoriten abstimmen. Das Ergebnis der Abstimmung entschied über die jeweilige Spendensumme. Der Drogerie markt dm hat in Bietigheim–Bissingen 2 Filialen. Deswegen konnten sich 4 Spendenpartner vorstellen. Mit der symbolischen Scheckübergabe am 26. Oktober wurden die Spenden an die verantwortlichen Vertreter der Spendenpartner AMSEL, aktive Senioren, Diakoniestation und VDK übergeben.

Weihnachtsfeier In den festlich geschmückten Enzpavillion waren zahlreiche Mitglieder mit ihrer Familie zur Weihnachtsfeier gekommen. Durch die weihnachtlich geschmückten Tische, leuchtenden Kerzen und der Weihnachtsmusik kam schnell eine festliche Stimmung auf. Thomas Vogel begrüßte die Gäste und Bürgermeister Kölz. Nach einem kurzen Resümee des Jahres 2018 und einen Ausblick auf das Jahr 2019 übergab der Kontaktgruppenleiter das Mikrofon an den Bürgermeister. Danach wurde das reichhaltige Küchenbuffet eröffnet. Wie jedes Jahr kam der Chor Choroperation und brillierte mit modernen und alten Weihnachtsliedern. Vor dem Abendessen erzählte Gertrud Kelkel eine bebilderte Adventsgeschichte vom kleinen Niclas.

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

Amsel Veranstaltungen

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: