Amsel-Kontaktgruppenleitung

Annegret Grün - Tel: 07191-9788059

Herbstfest mit den Landfrauen Oppenweiler


Herbstfest mit den Landfrauen Oppenweiler

Zwiebel- und Salzkuchen von den Landfrauen Oppenweiler beim alljährlichen Kontaktgruppentreffen der AMSEL-Kontaktgruppe Backnang/Murrtal im Oktober 2019

Beim herbstlichen Kontaktgruppentreffen im Alten- und Pflegeheim Staigacker haben die Landfrauen Oppenweiler unter der Leitung von Cornelia Mayer einmal mehr delikate Zwiebel-und Salzkuchen gebacken. Dies wird seit vielen Jahren schon so praktiziert. Bei Kaffee und neuem Wein hat sich die AMSEL Kontaktgruppe diese Leckereien munden lassen. Und das war bei Weitem nicht alles. Die Landfrauen haben sich ebenfalls um das Rahmenprogramm gekümmert und einen lustigen Schwank eingestreut.

 

Zur musikalischen Umrahmung trugen D. Taschner, Harmonika, R. Haagam Klavier und, ebenfalls mit ihrer Harmonika, T. Schützendorf bei, was diesen Nachmittag wundervoll auskleidete.

 

Es kamen viele Gespräche zustande, es wurden Lieder gesungen, der Wein schmeckte und die köstlichen Kuchen gingen schnell zu Neige.

 

Wir danken allen Beteiligten für diesen wunderschönen Nachmittag. Davon können wir wieder sehr lange zehren.

 

Bericht: Annegret Grün

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: