Amsel-Kontaktgruppenleitung

Karin Sterba - Tel: 0621-4814223

Gesamtgruppenleiterin "Monnemer Treffs"

Karin Sterba

Gesamtgruppenleiterin der "Monnemer Treffs"

Mein Name ist Karin Sterba.

 

Ich leite die Mannheimer Kontaktgruppe bestehend aus 3 Stammtischgruppen.

1. Abendgruppe - Karin Sterba

2. Morgensgruppe - Karin Kübler-Kunz

3. Junge Initiative Gruppe - Claudia Baditoniu 

 

Ich bin in Mannheim geboren und wohne in MA-Käfertal.

 

Ich selbst bin MS erkrankt und habe meine Diagnose 1998 erhalten.

 

Seitdem hat sich vieles bei mir verändert. Seit 2000 bin ich frühverrentet und widme mich mit Freude meiner Familie. Betreue gerne meine beiden Enkel und den Golden Retriever. Diese Spaziergänge tun mir gut.

 

Seit 2006 leite ich die Kontaktgruppe Mannheim.

 

Meine Motivation erhalte ich aus der Freude im Umgang mit Menschen. Ich möchte helfen Barrieren - nicht nur in den Köpfen - zu vermindern.

 

Durch unsere fröhlichen Stammtischtreffen möchte ich unseren Gemeinschaftssinn stärken.

 

Ich sehe mich als Ansprechpartnerin für Betroffene, Mitglieder und besonders auch für Angehörige.

 

Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, dass die Erkrankung nicht nur bei Betroffenen viele Fragen aufwirft, sondern auch im gesamten sozialen Umfeld.

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: