Amsel-Kontaktgruppenleitung

Birgit Huber - Tel: 0711-9455077

Rollstuhltoiletten

- Beutau Unterführung beim Marktplatz (nur mit Euro-Schlüssel)

- Bahnhof Esslingen, Vorplatz mit Euro-Schlüssel

- Jägerhaus Restaurant (Rollitoilette nur für manuelle Rollstühle, da kein DIN und recht klein)

- Toiletteninsel am neuen Bahnhofsvorplatz

- (nur mit Euro-Schlüssel)

- Schwörhof (nur mit Euro-Schlüssel)

- Karstadt Esslingen 3. Stock (während den Ladenöffnungszeiten)

- Kaufhaus ES im Keller (während den Ladenöffnungszeite)

- das Dick - Kino in der Martinstr.

- In dem neuen Kaffee an der alten Feuerwache. (Mo-Sa 08:00h bis 19:00h)

- Best Western Hotel Esslingen

- Nymphea Tierpark auf der Neckarinsel (Selbstbedienung, kleiner Tierpark)

- im Restaurant - Longe & Restaurant La Palace Martinstr. 26/1 (Esslingen gegenüber Dick)

- Metropolitan Restaurant im Dick Areal (Schlüssel zu erfragen an der Bar)

- Kino im Dick-Areal, 1. Stock Aufzug, Rollitoilette

- Brot und Cafe (ehemals alte Feuerwache, Entengrabstraße bei Ladenöffnunszeiten, Samstag bis 18 Uhr)

- Roter Hirsch (gut Bürgerlich, im gleichen Haus wie La Osteria)

- La Osteria Pizzeria (Rollstuhl-Toilette über Aufzug erreichbar, im gleichen Haus wie Roter Hirsch)

 

Unter der Woche gibt es noch einige Ämter mit Rollstuhltoiletten

- Amtsgericht - Ritterstr.

- Ordnunsamt an der Agnesbrücke / Beblingerstr.

- Neues Rathaus

- Schickarthalle (mit Euro-Schlüssel

- altes Rathaus (nur mit Euro-Schlüssel)

 

...weitere Ideen sind herzlich Willkommen! 

Birgit Vaihinger

www.esslingen[at]amsel[punkt]de

oder

0711/ 9455077

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

Amsel Veranstaltungen

14.12.2019 - 14.12.2019

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: