Amsel-Kontaktgruppenleitung

Anny Hätinger - Tel: 07032-73097

12.10.2019: Zwiebelkuchenessen

Zum 34. Mal wurden wir von der Frauengruppe des Gartenvereins Maichingen zum Zwiebelkuchenessen eingeladen.

Mehr

28.9.2019: Grillfest

Die AMSEL-Kontaktgruppe Böblingen-Sindelfingen traf sich wieder im Kath. Gemeindehaus St. Bonifatius in Böblingen zu ihrem jährlichen Grillfest.

Mehr

8.-13.9.2019: 6-Tagesreise nach Bad Peterstal

Dieses Jahr führte die Reise der AMSEL Kontaktgruppe Böblingen-Sindelfingen nach Bad Peterstal ins Gesundheitshotel "Das Bad Peterstal".

Mehr

25.8.2019: Rundgang im Kloster und Schloss Bebenhausen

Mitglieder der AMSEL-Kontaktgruppen Böblingen-Sindelfingen und Wernau waren bei einer Sonderführung in Bebenhausen.

Mehr

5.7.-7.7.2019: Wochenendseminar Igelsberg

24 Teilnehmer der AMSEL Kontaktgruppe Böblingen-Sindelfingen trafen sich im Hotel Krone in Igelsberg zu ihrem jährlichen Seminar.

Mehr

25.5.2019: Besuch der Bundesgartenschau

Unser diesjähriger Tagesausflug führte uns zur Bundesgartenschau nach Heilbronn.

Mehr

30.3.2019: Frühlingsfest

Dieses Jahr kamen wieder viele AMSEL-Mitglieder mit Angehörigen zu unserem Frühlingsfest in den Gemeindesaal St. Bonifatius Böblingen.

 

Mehr

26.2.2019: Spendenübergabe der Daimler Protics

Wir hatten Besuch von Vertretern der Daimler Protics GmbH, die uns mit einem Spendenscheck aus ihrer Weihnachts-Spendenaktion bedacht haben.

Mehr

15.12.2018: Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr feierten die Mitglieder mit ihren Angehörigen der AMSEL Kontaktgruppe Böblingen-Sindelfingen im Kath. Gemeindehaus St. Bonifatius...

Mehr

13.10.2018: Zwiebelkuchenessen in Maichingen

Zum 33. Mal wurden wir von der Frauengruppe des Gartenvereins Maichingen zum Zwiebelkuchenessen eingeladen

Mehr
Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: