Amsel-Kontaktgruppenleitung

Thomas Vogel - Tel: 07143-965256

MS Heim Lindenhain

Die Pflege und Betreuung in der Wohngruppe im Lindenhain verstehen wir vom Haus an der Metter als Begleitung in einen neuen Lebensabschnitt. Sie berücksichtigt die Balance zwischen Nähe und Distanz, Aktivität und Passivität und bewahrt dabei die Intimsphäre des Bewohners. Das Miteinander erfolgt auf der Basis gleichberechtigter Partnerschaft, wobei die Persönlichkeit, Biografie und individuellen Lebensumstände eines jeden einzelnen geachtet werden.

 

„Wohngruppe im Lindenhain“

Fachpflegeeinrichtung für Multiple Sklerose Kranke

  • vollstationäre Pflege
  • Einzelappartements
  • ein spezielles, auf die unterschiedlichen Behinderungsgrade abgestimmtes Kommunikationssystem
  • AMSEL-Kontaktgruppe

 

Wohngruppe im Lindenhain

Fachpflegeeinrichtung für Multiple Sklerose

Pforzheimer Straße 34

74321 Bietigheim-Bissingen

Telefon (0 71 42) 9 62-0

Telefax (0 71 42) 9 62-115

 

Haus an der Metter Pflegeheim

Pforzheimer Straße 36

74321 Bietigheim-Bissingen

Telefon (0 71 42) 9 62-0

Telefax (0 71 42) 9 62-115

 

Ansprechpartner:

Ursula Uhlig, Hausdirektorin

(Nennen Sie gerne die KG Bietigheim-Bissingen (AMSEL e.V. als Empfehlungsgeber)


MS- Rehasport

 

MS- Reha-Sport bietet die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Betroffenen in kleinen Gruppen, Koordination, Kraft und Ausdauer, Körperwahrnehmung und Aufmerksamkeit zu trainieren. Freude an der Bewegung, Spiele mit Spaß, sportliche Aktivität, Hirnleistungstraining und Entspannungsübungen können zu einer besseren Lebensqualität und Krankheitsverarbeitung führen.

Reha Sport wird zudem als Hilfe zur Selbsthilfe betrachtet mit dem Ziel, die Eigenverantwortlichkeit für die Gesundheit zu stärken. Besonders der Austausch untereinander, wie auch Gespräche in der Gruppe fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl und stärken das Selbstvertrauen.

Wer kann Reha Sport verordnen?

Reha Sport kann und darf grundsätzlich von jedem Arzt verordnet werden. Die Reha Sport-Verordnung unterliegt dabei nicht der Heilmittelverordnung und ist für den Arzt somit budgetneutral. Der Arzt füllt die Verordnung KV56 (Antrag aus Kostenübernahme) aus, welchen Sie bei Ihrer Krankenkasse genehmigen lassen.

Im Reha-Zentrum Hess RehaSport (am Forst e.V., Steinheimer Str. 7, Bietigheim-Bissingen) wird der MS - Rehasport in Korparation mit der AMSEL angeboten.

Zur Zeit gibt es zwei MS -Sport - Gruppen.

 Dienstag  16.00 bis 17.00 Uhr

 Mittwoch  14.00 bis 15.00 Uhr

 

Zentrum für Prävention, Rehabilitation, Therapie und medizinisches Training.

Weitere Informationen

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Kontaktgruppe für MS-Betroffene mit einer Spende unterstützen? Dann sind Sie hier richtig. 

Spenden

Was ist MS

Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Aus bislang noch unbekannter Ursache werden die Schutzhüllen der Nervenbahnen an unterschiedlichen Stellen angegriffen und zerstört, Nervensignale können in der Folge nur noch verzögert oder gar nicht weitergeleitet werden. Die Symptome reichen von Taubheitsgefühlen über Seh-, Koordinations- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Lähmungen. Die bislang unheilbare, aber mittlerweile behandelbare Krankheit bricht gehäuft zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr aus. Weitere Informationen:

MS verstehen

amsel.de Feed

Amsel Veranstaltungen

14.12.2019 - 14.12.2019
15.12.2019 - 15.12.2019
15.12.2019 - 15.12.2019

BROWSERKOMPATIBILITÄT

Diese Website ist optimiert für Firefox, Safari, Opera, Chrome und Internet Explorer ab Version 10 (ältere Versionen werden nicht unterstützt). Smartphones und Tablet-PCs werden ab iOS 6 und Android 4.1 unterstützt.

Gefördert durch: