MS-Lexikon

Remyelinisierung

Remyelinisierung

Nervenfasern, die z.B. im Rahmen der Entzündung der Multiple Sklerose (MS) ihre Markscheide verloren haben, können bis zu einem gewissen Ausmaß wieder neu bemarkt werden (durch die Oligodendrogliazellen, spezifische für die Markscheidenbildung zuständige Zellen).

Zurück

Letzte Änderung: 12.12.2019