Grundlagenforschung

Mit Flexibilität gegen Nervenschäden?

25.07.08 - Auch erwachsene Nervenzellen können sich noch verändern und so möglicherweise um eine Verletzung herumwachsen, haben Forscher des Max-Planck-Instituts herausgefunden. Mehr …

Grundlagenforschung

Autoantikörper identifiziert

22.01.07 (aktualisiert) - Forscher der Neurologischen Universitätsklinik Düsseldorf finden neue Methode zur Identifizierung potenziell krankmachender Autoantikörper. Mehr …

Grundlagenforschung

Myelin macht Reize schnell

06.06.08 - Forscher der Johannes Gutenberg-Universität Mainz haben Mechanismen der Myelinbildung im zentralen Nervensystem aufgeklärt: Wie, wann und an welchen Stellen Myelin synthetisiert wird. Mehr …

Grundlagenforschung

Neue Hoffnung bei Schlaganfall, MS und Alzheimer

18.03.08 - Charité-Forscher entschlüsseln die mangelnde Nervenzellenproduktion bei neurodegenerativen Erkrankungen wie Multiple Sklerose. Mehr …

Grundlagenforschung

Navi für die Nervenzelle

14.03.08 - Ein Protein sorgt für geregeltes Zellwachstum und weist den Weg zum Ziel durch das "Verkehrschaos" im Gehirn der Fruchtfliege, so Forscher des Max Planck-Institutes. Mehr …

Grundlagenforschung

Neurone auf dem "Jacobsweg"

06.03.08 - Nicht allein die Calciumdosis ist für den Ausbau oder das Stilllegen von Synapsen verantwortlich, wie Magdeburger Neurobiologen herausfanden.   Mehr …

Grundlagenforschung

Nach Gehirnverletzungen: Aus neuralen Stammzellen entstehen neue Nervenzellen

27.02.08 - Das Helmholtz Zentrum München konnte beobachten, dass aus Stützzellen wieder neue Stammzellen hervorgehen können - ein weiterer Schritt zum Verständnis der molekularen Gehirnentwicklung. Mehr …

Grundlagenforschung

Einen (kleinen) Schritt näher an der "maßgeschneiderten" MS-Therapie?

22.02.08 - Multiple Sklerose-Patienten individuell zu behandeln, ist der Wunsch vieler Forscher. Wissenschaftler aus Stanford haben mögliche Zielproteine gefunden. Mehr …

Grundlagenforschung

CD166 neues Ziel für MS-Therapie?

07.02.08 - Ein internationales Forscherteam identifizierte ein neues Klebemolekül, das eine wesentliche Rolle an der Blut-Hirn-Schranke übernimmt. Mehr …

Grundlagenforschung

Akirin "macht die Sache klar"

22.01.08 - Das Deutsche Krebsforschungszentrum hat einen neuen Mitspieler der angeborenen Immunabwehr entdeckt. Und damit ein weiteres Puzzlesteinchen im Immunsystem gefunden. Mehr …

Grundlagenforschung

Epstein-Barr-Viren programmieren ihre Wirtszellen um

18.01.07 - Das haben Münchner Forscher herausgefunden und hoffen auf einen therapeutischen Ansatz gegen das listige Virus. Mehr …

Grundlagenforschung

Essener Forscher entdecken neue Gruppe von Tregs

07.01.08 - Je genauer das Immunsystem erforscht ist, desto größer sind die Chancen auf effektive Behandlung bei chronischen Erkrankungen wie Multiple Sklerose. Mehr …

Grundlagenforschung

Transportmechanismus von Schlüsselproteinen in der Immunantwort aufgeklärt

05.11.07 - Ein britisch-deutsches Forscherteam fand heraus, dass MHC-Moleküle über mehrere Runden hinweg geprüft werden. Mehr …

Grundlagenforschung

Wie Fischöl Entzündungen unterdrückt

06.08.07 - Amerikanische Forscher haben mittels Zellkulturen einen neuen Hinweis zur antioxidativen Wirkung von Omega-3-Fettsäuren entdeckt. Mehr …

Grundlagenforschung

Protein-Fabriken samt Fließband

27.06.07 - Würzburger Forscher fanden heraus, wo genau der Zusammenbau der Ribosomen innerhalb des Kernkörperchens beginnt. Mehr …

Grundlagenforschung

Treg-Mechanismus aufgedeckt

22.06.07 - Mainzer und Würzburger Forscher fanden heraus, wie regulatorische T-Zellen eine überschießende Immunreaktion bremsen. Neue Strategien, auch gegen Multiple Sklerose sind denkbar. Mehr …

Grundlagenforschung

Das Gehirn als sein eigener Jungbrunnen

30.05.07 - Die Entstehung neuronaler Schaltkreise wie auch deren Regeneration nach Beschädigung unterliegen den gleichen Prinzipien der "didaktischen Reorganisation". Das Nervensystem verjüngt sich kontinuierlich. Mehr …

Grundlagenforschung

Vergiften, verdauen oder in den Selbstmord treiben?

08.05.07 - Wie das Immunsystem seine Waffen wählt. Bonner Universität mit einem Blick in die Arsenalkammer der Körperabwehr. Mehr …

Grundlagenforschung

Nachgehakt: Neue Immunzelle entdeckt

16.04.07 - Einen scheinbar eigenständigen T-Zell-Typus machte das Team um Prof. Heinz Wiendl ausfindig. Über dessen mögliche Rolle bei der Entstehung entzündlicher Krankheiten wie MS befragte die AMSEL-Onlineredaktion Heinz Mehr …

Grundlagenforschung

Neue Immunzelle entdeckt

10.04.07 - Einen scheinbar eigenständigen T-Zell-Typus machte das Team um Prof. Heinz Wiendl ausfindig. Möglicherweise spielt er eine Rolle bei der Entstehung entzündlicher Krankheiten wie Multiple Sklerose. Mehr …

Grundlagenforschung

Schilling-Forschungspreis für Thomas Misgeld

05.04.07 - Die Göttinger Tagung der DNG zeichnete den Wissenschaftler für seine Forschungen zum Axonabbau aus. Mehr …

Grundlagenforschung

Nervenzellen mit Überlebensprogramm

19.02.07 - Neue Experimente des Teams um Prof. Dr. Hilmar Bading am Institut für Neurobiologie der Universität Heidelberg ermöglichen Einblicke in die komplexe Funktion des Gehirns. Mehr …

Grundlagenforschung

Direkter Draht zwischen Gehirn und Immunsystem

12.02.07 - Helmholtz-Wissenschaftler finden Verknüpfungen zwischen Nerven- und Abwehrzellen bei Mäusen. Eine Analogie zum Menschen wird vermutet. Mehr …

Grundlagenforschung

Blick in die Blackbox

24.01.07 (aktualisiert) - Welche Gene verhindern, dass T-Zellen den eigenen Körper angreifen? Amerikanische Forscher bringen etwas Licht ins Dunkel von Autoimmunkrankheiten. Mehr …

Grundlagenforschung

Stückchenweise Botenstoff

22.08.06 - Eine deutsch-schweizerische Arbeitsgruppe erkundet neue Wege des Entzündungsprozesses. Ob diese Grundlagen einmal helfen werdne, die MS besser zu verstehen, bleibt offen. Mehr …

Letzte Änderung: 16.05.2021