Entstehung der MS

slanDC Hauptakteur bei Entstehung der Multiplen Sklerose ?

Deutsche Forscher identifizieren mit der slan dendritischen Zelle einen wesentlichen Spieler im Mechanismus der MS. Dies könnte künftige Therapien noch mehr weg von Immunsuppression und hin zur Immunmodulation verlagern. Und Mehr …

Entstehung der MS

Multiple Sklerose endgültig autoimmun

Genetisch ist das Nervensystem gesund, doch die Immunantwort hat schädliche Varianten und greift die Nerven an. Das scheint mit dieser genetischen Studie endgültig nachgewiesen. Mehr …

Entstehung der MS

Hat das Gewicht Einfluss auf Multiple Sklerose ?

Studien zufolge könnte das Abspecken sogar eine bestehende MS lindern. Dr. Ruth Ann Marrie wies darauf hin im Rahmen des MS-Weltkongresses in Boston. Mehr …

Entstehung der MS

Bei Multipler Sklerose den Darm mitbehandeln ?

Zumindest im Tiermodell der MS ist auch die Darmwand betroffen. Schwedische Forscher befürworten daher, dass neue Therapien sich nicht nur auf das ZNS konzentrieren sollten. Mehr …

Entstehung der MS

Geld für Grundlagenforschung

Herpes-Virus Auslöser für Erkrankungen des Nervensystems? Volkswagenstiftung unterstützt Würzburger Forschungsansatz. Mehr …

Entstehung der MS

Studie zu Botenstoff GM-CSF zeigt neuartige Immunzell-Population

Wissenschaftler der Charite in Berlin identifizieren wichtigen Botenstoff. Neuer Therapieansatz zur Multiplen Sklerose? Mehr …

Entstehung der MS

Infektionen und Multiple Sklerose

Einige Viren und Bakterien könnten Mitverursacher der MS sein. Die britische MS-Gesellschaft mit einem Überblick zum aktuellen Stand. Mehr …

Entstehung der MS

Sonnenlicht beeinflusst Multiple Sklerose - auch nach der Diagnose

Moderates Sonnenlicht ist enorm wichtig für ein gesundes Immunsystem. Leider ist die positive Wirkung bereits nach wenigen Tagen weg. Den Nachweis erbrachten nun Forscher der Universität Münster. Mehr …

Entstehung der MS

Warum Frauen häufiger Multiple Sklerose bekommen

Ein Gefäßprotein ist schuld, so die Wissenschaftler aus Washington. Es macht die Blut-Hirn-Schranke durchlässiger. Ein Meilenstein in der Ursachenforschung zur MS, wenn er sich denn bewahrheitet. Mehr …

Entstehung der MS

Scheidungsstress löst keine Multiple Sklerose aus

Zu diesem Schluss kam eine große Kohortenstudie aus Dänemark. Auch Todesfälle in der Familie haben dieser Studie nach kein erhöhtes MS-Risiko zur Folge. Mehr …

Entstehung der MS

Löst Bakteriengift Multiple Sklerose aus?

Krankheitserreger werden bei der MS immer wieder als Auslöser vermutet. Eine ungewöhnliche Lebensmittelvergiftung brachte sie auf das Gift des Bakteriums C. perfringens. Mehr …

Entstehung der MS

Erbliches Multiple Sklerose-Risiko

Einer großen schwedischen Studie zufolge ist die familiäre Erblichkeit der MS geringer als bisher angenommen. Mehr …

Entstehung der MS

Verfeinerung der genetischen Landschaft der Multiplen Sklerose

Internationales Forscherteam entdeckt 48 neue Prädispositionsvarianten in den Genen MS-Erkrankter. Damit sind mittlerweile 110 "MS-Gene" bekannt. Mehr …

Entstehung der MS

Mit biologischen Leuchtsensoren dem Rätsel Multiple Sklerose auf der Spur

Wo und Wann lösen Immunzellen im Gehirn eine Autoimmunerkrankung aus? Wissenschaftler der Universitätsmedizin Göttigen haben erstmals in einem Modell für MS Antworten auf diese Fragen gefunden. Mehr …

Entstehung der MS

Zu viel Salz - ein Faktor für Multiple Sklerose ?

In drei Studien entdecken internationale Forscher die Funktion von Salz auf spezielle Immunzellen unseres Körpers. Diese Th-17-Zellen spielen auch eine Rolle bei der Entstehung der MS. Mehr …

Entstehung der MS

Ist MS Frauensache ?

Klares nein: Es gibt viele Männer mit Multipler Sklerose. Doch der Frauenanteil nimmt deutlich zu. Eine kanadische Studie kam auf über drei Frauen je Mann mit der Diagnose MS. Mehr …

Entstehung der MS

Vitamin-D-Mangel mögliches Vorzeichen von MS?

Bochumer Forscher stellen auffälligen Vitamin-D-Mangel in den Jahren vor der MS-Diagnose mit gleichzeitig stärker ausgeprägter Immunantwort gegen Eppstein-Barr-Virus fest. Mehr …

Entstehung der MS

Entsteht Multiple Sklerose in der Lunge ?

Göttinger Forscher entdecken Details zur Ursache von MS. Und sie erkennen einen bislang unbekannten T-Zell-Rezeptor: Ninjurin-1. Mehr …

Entstehung der MS

Neue Gen-Hypothese zur MS

Ein internationales Forscherteam entdeckt den bei Multiple-Sklerose-Patienten veränderten TNF-Rezeptor-1 als Schlüsselprotein für die Entstehung der MS. Mehr …

Entstehung der MS

Immundegeneration ein Domino-Effekt ?

Zu viel "let-7"-Molekül im Nervenwasser bringt das Immunsystem dazu, gesunde Nervenzellen zu zerstören, so eine Kooperationsstudie der Charité. Mehr …

Entstehung der MS

Das große Myelin-Opfer

Deutsche Forscher haben eine neue Theorie zur Entstehung der Multiplen Sklerose gefunden: Wählt der Körper das kleinere Übel, indem er Myelin zerstört ? Experimente mit Listerien legen dies nahe. Mehr …

Entstehung der MS

Urbanisierung als MS-Faktor ?

Der Umzug in die Stadt erhöht vor allem unter Frauen das Risiko für Multiple Sklerose, so eine griechische Kohortenstudie. Mehr …

Entstehung der MS

Zellen betreiben Mülltrennung

Erlangener Forscher entdecken einen Mechanismus für die Entstehung von Autoimmunerkrankungen. Die AMSEL-Onlineredaktion hakte nach, ob der Mechanismus auch für das Entstehen von Multipler Sklerose verantwortlich ist. Mehr …

Entstehung der MS

Öfter schwanger, weniger MS ?

Australische Forscher kommen zu dem Schluss, dass Schwangerschaften das Multiple Sklerose Risiko sogar senken können. Mehr …

Entstehung der MS

Myelinschäden Folge der MS, nicht Auslöser

Züricher Forscher haben nachgewiesen, dass Multiple Sklerose nicht durch den Untergang von myelinbildenden Zellen ausgelöst wird. Also: Volle Konzentration aufs Immunsystem! Mehr …

Letzte Änderung: 07.07.2022