AMSEL - Aktion Multiple Skleroser Erkrankter - Landesverband der DMSG (AMSEL, Landesverband e.V.)
Medizin/Therapie

Suche

Inhaltsbereich
  • Drucken
  • Seite empfehlen

Multiple Sklerose - aktuelle Diskussion

Nach der Zulassung von Ocrelizumab

24.01.2018 - Wem kann der Wirkstoff nützen? - Prof. Mathias Mäurer gibt auf MS-Docblog seine Einschätzung zum ersten für primär progrediente Patienten zugelassenen Antikörper.

Manche Medikamente gegen Multiple Sklerose werden als Infusion gegeben.

Seit Mitte Januar ist Ocrelizumab  (Ocrevus®) für die Therapie der schubförmigen (RMS) und primär progredienten Multiplen Sklerose (PPMS) zugelassen. Das Medikament werde künftig eine wichtige Rolle für die Immuntherapie der Multiplen Sklerose spielen, aufgrund der "guten klinischen Wirksamkeitsdaten und des akzeptablen Sicherheitsprofils", so der Chefarzt der Klinik für Neurologie der Stiftung Juliusspital in Würzburg. So stehe mit Ocrelizumab für die Behandlung (hoch)aktiver MS-Patienten eine Alternative zu Natalizumab zur Verfügung.

Kleine Euphoriebremse

Etwas auf die Euphoriebremse müsse man dennoch treten, denn das ganze Wirkungs- und Nebenwirkungsprofil zeige sich oft erst in der breiten Anwendung.

Unter den primär progredienten Patienten könne wohl nur eine Untergruppe wirklich von dem Medikament profitieren. Ocrevus sei kein Wundermittel, "bei bestimmten, ausgewählten Patienten wird man damit helfen können, der Großteil der länger erkrankten Patienten wird aber nicht so profitieren, dass es den Aufwand einer Immuntherapie rechtfertigt."

Quelle: www.ms-docblog.de, 19.01.2017
Redaktion: AMSEL e.V.

Weitere Artikel zum Thema

Alle Artikel zum Thema


Navigation Inhaltsboxen

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK

Multiple Sklerose Videos

15.02.2018: Komorbidität und MS

Unabhängige Beratung

Antworten zu pflegerischen und medizinischen Fragen

Mechthild Zeh berät Betroffene und Angehörige im Service-Center der AMSEL.

MS-Schwestern-Sprechstunde im Stuttgarter Service-Center.

  • Termine: 0711 / 69786-30
Wechseln zu: Geschichte der Multiple Sklerose

Studien zu MS

Weltweit wird die Multiple Sklerose intensiv erforscht und Studienteilnehmer gesucht. Im Netz gibt es verschiedene Überblicksseiten. 

Teilnehmer gesucht

Menschenmenge

Weltweit sind neue Wirkstoffe gegen MS im Test. Interessenten können sich zur Teilnahme melden.

Online spenden

Logo Online Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende!
Mehrere Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

MS Kognition

Logo Online eTrain MS

MS Kognition lädt dazu ein, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutivfunktionen zu trainieren.

MS verstehen

Logo MS verstehen

Verstehen Sie die biologischen und neurologischen Vorgänge die sich bei MS abspielen.

MS behandeln

MS behandeln

MS behandeln gibt die Möglichkeit, Therapien und ihre Auswirkungen besser zu verstehen.

Eine W3 WERK Produktion © AMSEL e.V. 2018. Alle Rechte vorbehalten Datenschutzerklärung | Impressum