Spenden und Helfen
Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

"Balanceakt": Film-Mutter mit Multipler Sklerose

ZDF und ORF haben mit den Dreharbeiten für ein neues Familiendrama begonnen. Julia Koschitz in der Hauptrolle als MS-erkrankte Architektin. Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

Dokumentarfilm über Multiple Sklerose

Rund 100 Kinobesucher schauten sich vergangenen Sonntag "Multiple Schicksale" im Atelier am Bollwerk an. Die meisten blieben nach dem Abspann, um mit dem Regisseur zu sprechen. Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

"Breite Palette an Umgangsmöglichkeiten mit der Multiplen Sklerose"

Momentan startet deutschlandweit die Kinopremiere von "Multiple Schicksale". Die AMSEL-Onlineredaktion sprach mit Prof. Dr. med. Jürg Kesselring über die Filmdokumentation. Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

Multiple Sklerose und Beziehungen

MS kann zu Lähmungen führen, Sehschwäche, Blasenstörungen. Das ist bekannt. Auch dass manche ihren Beruf aufgeben müssen. Doch MS kann auch Beziehungen zerstören. Im Fall von Annelie und Jörg mit einem guten Ausgang: dem 2. Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

Multiple Schicksale - Kinostart in Deutschland

Kann Multiple Sklerose auch eine Chance sein ? Jann Kesslers Filmdebüt zeigt 7 meist schwer betroffene Menschen, die mit Multipler Sklerose leben. Zwischen Mut, Verzweiflung und Zuversicht. Am 15. September ist Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

Ziemlich beste Freunde

Der erfolgreiche Kinofilm läuft heute Abend, 20.15 Uhr auf ARD. - Ziemlich empfehlenswert ! Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

Ungewöhnliches Rendezvous

Die Australierin Rachel arbeitet als Sexarbeiterin - sie besucht John, der Multiple Sklerose hat und seinen Rollstuhl mit dem Kinn steuert. Am Donnerstag, 17.01.2013 im Treffpunkt Rotebühlplatz, 19 Uhr. Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

Hasta La Vista !

Wie bei "Ziemlich beste Freunde" spielt Multiple Sklerose keine Rolle in diesem Streifen und der Filmstart war auch schon am 12.Juli, ist aber immer noch sehenswert ! Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

Kinotipp: Ziemlich beste Freunde

Kein Mitleid, genau das möchte der reiche Rollstuhlfahrer Philippe. Und findet mit dem Ex-Häftling Driss den richtigen Pfleger, um wieder Spaß am Leben zu haben. Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

Hauptfigur hat Multiple Sklerose

19.02.10 - "Die Friseuse" im neuesten und gleichnamigen Film von Doris Dörrie hat nicht nur MS. Ihr Hauptproblem sind ihre Pfunde und die vergebliche Suche nach einem Job. Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

Von wegen Dauerwelle, stahlgrau

18.03.10 - "Die Friseuse" im neuesten und gleichnamigen Film von Doris Dörrie hat zwar auch MS. Ihr Hauptproblem sind jedoch ihre überflüssigen Pfunde, die vergebliche Suche nach einem Job und das gestörte Verhältnis zu ihrer Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

Zuschauerfragen zu Multiple Sklerose

21.08.06 - Vergangenen Mittwoch war PD Dr. Peter Flachenecker, Chefarzt an einer der AMSEL-Kliniken, zu Gast bei "Kaffee oder Tee", der Nachmittagssendung des SWR. Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

"Ein Partner, der zu einem steht, ist wie ein Hauptgewinn!"

30.01.06 - Romy Wandschneider erzählt im AMSEL-Interview von den Dreharbeiten zu 37 Grad. Mehr …

Multiple Sklerose in Film und Fernsehen

Früher war Tanzen ihr Hobby

... und heute ist es das wieder: Wandschneiders bei 37 Grad. Mehr …

Letzte Änderung: 29.09.2020