Spenden und Helfen

In Bewegung bleiben – Übungen für den Alltag: Pronation des Fußes

Regelmäßige Bewegung kann den Alltag MS-Erkrankter verbessern. together stellt einfache, aber für MS-Erkrankte relevante Übungen für Zuhause vor. Ausgewählt wurden sie vom Team des Neurologischen Rehabilitationszentrums Quellenhof.

Pronation des Fußes

Eine kräftige Muskulatur des Fußes wirkt positiv auf den gesamten Körper. Wenn die Achse des Beines oder des Fußes nicht mehr stimmt, kann es zu Schmerzen beim Gehen in Knie oder Hüfte kommen. Bei Patienten mit einer spastischen Fußmuskulatur besteht die Gefahr der Verletzung durch ein Umknicken des Fußes. Zudem stabilisiert diese Muskulatur den Fuß während des Gehens.

Übungsbeispiel I a

Ausgangsstellung: Stehen Sie mit den Beinen überkreuzt. Zur Sicherheit festhalten oder im Türrahmen stehen. 

Ausführung: Bewegen Sie das Körpergewicht minimal nach links und rechts, um die Muskulatur des Fußes zu aktivieren.

Wiederholungen: Zunächst 20 Mal

 

Übungsbeispiel I b

Ausgangsstellung: Gerade stehen, für Sicherheit sorgen.

Ausführung: Gehen Sie je nach Vermögen ca. 3 m und kreuzen Sie dabei das rechte Bein vor dem linken, auf dem Rückweg das linke Bein vor dem rechten kreuzen.

Steigerung: 10 Mal jede Richtung, Serienzahl erhöhen

Achtung: Wichtig ist die Fußaktivität, nicht der Oberkörper

Wiederholungen: Zunächst 5 Mal

Für beide Varianten gilt:
Serien:
drei mit jeweils mindestens 30 Sekunden Pause dazwischen

 

Übungsbeispiel II

Ausgangsstellung: Setzen Sie sich auf einen Stuhl. Legen Sie einen Kugelschreiber auf den Boden oder zeichnen Sie eine Linie. Den Fuß neben diese Linie/den Kugelschreiber stellen.

Ausführung: Heben Sie den Vorderfuß über die Linie/den Kugelschreiber auf die andere Seite. Achten Sie darauf, dass die Ferse auf dem Boden bleibt.

Achtung: Den Vorderfuß hoch anheben, Ferse am Boden

Wiederholungen: Zunächst 5 Mal

Serien: Drei mit jeweils mindestens 30 Sekunden Pause.

Steigerung: Einen Gegenstand mit dem Vorderfuß über die Linie schieben.

 

Sie finden die Übungen ab 13. Dezember 2019 auch als Video in unserer MS.TV-App oder unter Multiple Sklerose Videos.

 

Quelle: together, 03.19

Redaktion: AMSEL e.V., 11.11.2019