Mitglied werden

Song für Multiple Sklerose

Marie Wilson ist eine australische Singer/Songwriterin. Auf Youtube kann man ihr Strophen beisteuern für einen Popsong über Multiple Sklerose. 2 Strophen gibt es bereits.

Crowdsourcing gehört zu den Möglichkeiten, eine Idee schnell mithilfe von Leuten im Netz umzusetzen. Die Menge als Quelle nutzt auch die australische Musikerin Marie Wilson für ihren neuen Song.

Sei kreativ ! Hier kannst Du den MS-Song mitgestalten

 

Zwei enge Freunde, beide an MS erkrankt, brachten die erfolgreiche Gitarristin und Sängerin dazu, ein Lied über diese komplizierte Krankheit zu schreiben. Die Melodie steht schon, auch die erste Strophe und den Refrain hat Marie bereits entwickelt. Nun sucht sie per Videoaufruf nach weiteren Bausteinen für noch mehr Strophen.

Momentan hat sie aus den Vorschlägen eine zweite Strophe gebastelt und nutzt die Videoumfrage, die sie über soziale Netzwerke streut, um Meinungen für einen Änderungsvorschlag zu sammeln. Jemand schlug vor, "shine" statt "smile" im Refrain zu verwenden. Alles machbar, im Netz der unbekannten Möglichkeiten.

Die Pop/Rock-Singer/Songwriterin Marie Wilson ist Anfang 40 und aus Melbourne. Ihre erste Single "Next Time" war gleich sehr erfolgreich. Der Song zählte 1998 zu den meistgespielten Radiotiteln in Australien und brachte ihr einige Preise ein. Seitdem hat Marie mehrere Alben veröffentlicht.

Ihr stärkstes Instrument ist ihre Stimme. Zusammen mit ihrem Songwiriting-Talent und ihrem harten Akustikgitarrenanschlag kommt ihre Musik gut an. Sie engagiert sich außerdem für wohltätige Zwecke, zum Beispiel mit dem Gigs4Good Projekt und jetzt mit dem MS-Song.

Quelle: Youtube, 2016; www.last.fm, Februar 2016.

Redaktion: AMSEL e.V., 29.02.2016