Mitglied werden

Therapie beibehalten oder wechseln?

Gleich zwei Neurologen antworten im kommenden AMSEL-Expertenchat zu Multipler Sklerose: Dr. Markus Krumbholz und Dr. Markus Kowarik. Los geht's am 24.04.2018 ab 17 Uhr.

Mittlerweile gibt es über ein Dutzend Multiple-Sklerose-Therapien und es werden vermutlich noch mehr. Mancher Patient fragt sich, ob er bei seiner Therapie bleiben soll oder von einem der neueren Wirkstoffe noch mehr profitieren könnte.

Die Frage ist nicht leicht beantwortet. Im Zweifel sollten MS-Patienten immer ihren Neurologen aufsuchen, um einen eventuellen Wechsel individuell zu besprechen. Im Multiple-Sklerose-Chat der AMSEL geben Dr. Markus Krumbholz und Dr. Markus Kowarik Anhaltspunkte und erläutern das Pro wie das Contra eines Wechsels. Beide Neurologen sind Oberärzte an der Universitätsklinik Tübingen und beschäftigen sich schwerpunktmäßig mit der MS. 

Gerne können Sie knapp gehaltene Vorabfragen an die Onlineredaktion schicken, sollten Sie während des Chats etwas anderes vorhaben. Die Antwort finden Sie dann tags darauf im Chatprotokoll.

Redaktion: AMSEL e.V., 19.04.2018