Mitglied werden

AMSEL e.V. mit neuer Geschäftsleitung

Langjährige leitende Mitarbeiter übernehmen gemeinsam die Geschäftsleitung der AMSEL.

Der Vorstand der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V., hat im März 2019 den langjährigen leitenden Mitarbeitern Christine Eiss (Veranstaltungen), Jutta Hirscher (Kommunikation), Helmut Geiger (Sozialer Dienst) und Peter Stetzuhn (Finanzen) die Geschäftsleitung der Organisation übertragen.

Die vier Mitglieder der neuen Geschäftsleitung sind alle seit mehr als 20 Jahren in der AMSEL tätig und haben in ihren Zuständigkeitsbereichen die erfolgreiche Ausrichtung des Vereins als Fachverband, Interessenvertretung und Selbsthilfeorganisation maßgeblich mitgeprägt.

AMSEL in guten  Händen

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der AMSEL, die Geschäftspartner und Förderer der Organisation kennen Christine Eiss, Jutta Hirscher, Helmut Geiger und Peter Stetzuhn als kompetente, zuverlässige und innovative Gestalter der Verbandsarbeit. „Die Führung und Weiterentwicklung der Organisation liegt bei der neuen Geschäftsleitung in guten Händen“, so Prof. Dr. med. Horst Wiethölter, Vorsitzender der AMSEL.

Die AMSEL steht MS-Erkrankten und ihren Familien seit 45 Jahren als verlässlicher, unabhängiger Partner zur Seite und hat für sie ein umfangreiches Beratungs- und Unterstützungsangebot aufgebaut. Mit ihren Angeboten wird AMSEL weit über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus als erfolgreicher Dienstleister wahrgenommen.

Redaktion: AMSEL e.V., 06.05.2019